[MD 21] Letztee Befehle und letzte Wege? Oder auch nur ein Schritt in die Zukinft?

      [MD 21] Letztee Befehle und letzte Wege? Oder auch nur ein Schritt in die Zukinft?

      Ort: USB Cailleach - Büro des CO
      Zeit. MD 21.0800


      "Lieutenant Skira.. wir bekommen gleich ein Shuttle rein, mit einem
      Unterhändler der Föderation... empfangen Sie ihm mit einem
      Sicherheitstrupp im Hangar und stellen Sie fest ob er das ist was
      er vorgibt zu sein... Ich möchte kein ÜBerraschungen wenn ich mit IHm
      rede..." gab Julian die Anweisung.

      Das versprach interessant zu werden.

      Zitat aus : Das Personalkarrussell dreht sich weiter...
      Es stellte sich heraus, dass er genau dass war was er vorgab zu sein. Doch das erste was er tat, war nicht zum CO zu gehen. Stattdessen ließ er sich, seinem Status angemessenes Quartier geben.

      Da war er also, der Unterhändler der Föderation. Er war hier auf der Station, hatte sich ein paar Tage Auf der Station umgeschaut, und sich ein eigens Bild von der Situation an Bord und hier an der Grenze gemacht, um einfach mehr in der Hand zu haben, als nur dass was ihm zugespielt wurde. Schließlich war er als Unterhändler auch nur Mittelsmann...

      Daher brauchte er auch mehr Informationen, schließlich war es sein Ziel dem Captain klar zu machen, dass es besser für Ihn, seine Karriere, und der Karriere seiner Crew wäre mit zu kommen um sich den Kriegsgericht zu stellen.

      Und so kam es dann auch. Der CO hatte dem zugestimmt. man würde sich stellen Er wollte diese verdammte Sache aus der Welt schaffen. Noch würde es allerdings etwas dauern, bis sie soweit waren. Sie würden mit der Blizzard fliegen um zur Erde gebracht zu werden.

      Auch wenn Julian, wusste wie seine Crew zu Ihm stand, ... wie sein e Offiziere zu Ihm standen, war er doch erstaunt darüber wie die meisten reagierten, als er Ihnen die Wahl ließ, ihn entweder uz begleiten oder nicht...

      Er trug Die größte Verantwortung .... das stimmte. Und er würde auch die komplette Verantwortung der Besatzung tragen. Das wusste man. Und dafür respektierte man Ihn.

      Wer würde die Station aber in der Zwischenzeit Halten? Auch hieran hatte man gedacht, so wurde Julian darüber informiert, dass in den Nächsten Tagen, sprich schon morgen ein einzelnes Schiff eintreffen würde. Wieder eines der Föderation, welches eine Ablöse-Crew Stationieren würde....

      Das war der teil der Julian weniger gefiel. Einmal weil die Cailleach eine Ablösecrew hatte.. die sogenannte Nachtschicht... und zum anderen weil Ihnen das jegliche Kontrolle nehmen würde... Aber so war das nun mal wenn man vor Das Kriegsgericht musste...

      So galt es für Julian vor der Abreise Noch ein paar Letzte Befehle zu geben, um wenigstens etwas Kontrolle über die ohnehin schon schwierige Situation zu haben.

      Die Damokles... das sollte der Schüssel sein.. so stellte er sich das vor, und hoffte Dass die CO der Damo entsprechend positiv reagieren würde.

      So saß Julian in seinem Büro und gab dem Terminal einen kurzen Befehl eine Verbindung zur Damokles aufzubauen. Es dauerte auch nicht lange, da hatte er die Verbindung stehen.

      Kurzerhand erklärte er Ihr die derzeitige Situation ehe er fortfuhr:

      "So wäre es vorerst mein letzter Befehl an sie.. egal was passiert auf die Grenze acht zu geben... Es wäre unverantwortlich unser Auge von dort weg zu nehmen, damit alles ins Chaos stürzt hier... Ich würde Ihnen die Ashani-Jäger Staffel für jenen Auftrag unterstellen, welche sich derzeit unter dem Kommando von Lieutenant Campbell befindet." kam er gleich auf den Punkt.

      Natürlich war die Staffel eigentlich unter dem Kommando von Thomas Stone... dem FLG.. doch dieser war hier nun unanbkömmlich, und würde auf der Blizzard mit fliegen.

      Der CO der Cailleach wirkte nachdenklich. Das war auch Ibis deutlich Sichtbar. Doch er konnte Ihm das verübeln. Es war kein leichtes Unterfangen... und auch wenn seine Karriere vielleicht bald zuende werden würde, so galt Julians Sorge doch immer noch nicht ihm selbst. Nein.. sie gehörte der Cailleach, und dem was es hier zu schützen galt...

      Was wohl die andern Offiziere dachten, bei dem Gedanken bald bei der Erde zu sein, und sich dem zu stellen was kommen mochte?



      Ort: USB Cailleach - Büro des CO
      Zeit. MD 21.0800

      Die Offiziere der CAilleach bereiten sich darrauf vor zur Erde zu reisen um sich dem Kriegsgericht zu stellen.... Der CO gibt letzte Befehle, ehe er auch er sich vorbereitet aufzubrechen...
      USS Eternity


      Eddard: "Do you know the first thing about sword fighting?" [...]
      Arya: "Stick them with the pointy end"
      - [Game of Thrones, p. 221]