[Update Übernahme ins Wiki] Geschichte der SFG

    ist doch schon gut geworden :)
    Wobei ich jetzt den Text Wie alles begann nicht als extra Seite angelegt hätte sondern direkt in die Kategorieseite reingeschrieben hätte.
    Aber das ist Ansichtssache.
    Take my love, take my land
    Take me where I cannot stand
    I don't care, I'm still free
    You can't take the sky from me
    Auch hier muss geschaut werden, was davon grundsätzlich noch up to date ist. In den "Regelsammlungen" steht i-was von der Weitergabe von Tutoren-Bewerbungen oder so. Ich habe "Regelsammlungen" einfach mal stichprobenartig angeklickt, aber womöglich steht auch bei den anderne Puntekn was veraltetes. Auch würde ich die RO nur ungern an 2 Stellen haben. Denn entweder wird's im Forum oder im Wiki vergessen zu erneuern und schon haben wir 2 verschiedene Varianten.

    Außerdem bin ich nicht sicher, ob die Ex-Spieler zugestimmt haben, dass diese "Interviews" öffentlich ausgestellt werden. Das war imo früher im geschützten Bereich.

    Und ich möchte noch etwas grundsätzliches betonen. Ich finde Engagement und so weiter ja wirklich gut, würde aber dennoch gerne im Vorfeld über solche Projekte informiert und im Idealfall involviert werden. Dann lässt sich sowas vermeiden wie der Flop mit den Spezies, die jetzt alle noch mal überprüft werden müssen. Alles ins Wiki prügeln, was wir an RKOM Daten haben, hätte ich auch gekonnt. Aber es hat seine Gründe, warum ich das nicht getan habe! Unter anderem weil Querverweise hergestellt werden sollen, bestimmte neue Formalia und ein anderer Aufbau nötig sind, wenn man ein Wiki haben will. Sonst sind es dieselen alten SFG-Daten, die Nutzerunfreundlich vor sich hin versauern.

    Ein Projekt, um die Daten wieder fruchtbar zu machen, war z.B. die von ToVa entwickelte SFG Karte, auf der alle Einzelkarten (die es früher ausschließlich gab) vereint waren! Sowas ist ein sinnvoller Umgang mit alten Daten, womit die dann wiederum zeitgemäß wirken.

    Ich hoffe, ich habe mit diesem Post deine Motivation nicht gänzlich verschwinden lassen. Mir ist aber wichtig, dass diese Ego-Projekte aufhören :cookie:
    “Turpe est aliud loqui, aliud sentire.” (Es ist schändlich etwas anderes zu sagen, als man denkt. )
    - Seneca

    -----
    RKOM Mitarbeiter
    -----
    RPG-Charakter(e):
    Lt. (jg.) Travor Vadar - Gastspiel CM USS Gorch Fock (inaktiv)
    Nur mal grundsätzlich.
    Die Interviews mit den Spielgründern sind fast so alt wie die SFG selber und waren früher immer öffentlich zugänglich.
    Die wurden dann im Zuge der Datenschutz Debatte in den gesperrten RL- Bereich verschoben aber ich sehe hier keinen Grund eine gesonderte Erlaubnis bei den Leuten einzuholen.
    Wenn jemand ein Interview gibt dann muss er davon ausgehen das es veröffentlicht wird . Sonst macht sowas keinen Sinn. Ergo muss dieses Einverständnis damals vorgelegen haben und solang nicht einer von den Leuten bei uns ankommt und sagt:"Macht das weg ich will das nicht" können die durchaus öffentlich bleiben.
    Was man tun kann/muss ist den Nachnamen abkürzen allein schon weil es dazu einen Ratsbeschluss gibt der das vorschreibt.

    Und was dein Anspruch angeht über solche Projekte informiert zu werden so ist dem nachgekommen worden weil er das hier im Forum veröffentlicht hat. Ich wüsste nicht warum man vorher fragen sollte wenn man was im Wiki tun will um dann evtl tagelang auf eine Antwort/Entscheidung zu warten.
    Das Wiki ist ein Gemeinschaftsprojekt der SFG und keine Spielwiese der RKOM nur weil die meisten alten Daten vom RKOM kommen.

    Über NRPG und/oder RL-Inhalte hat imho ohnehin der Rat oder die Spieler zu entscheiden und nicht ein einzelnes Ressort.

    Im übrigen habe ich im Wiki eine neue Funktion eingebaut die es erlaubt einzelne Versionen einer Seite zu genehmigen oder abzulehnen. Das macht man indem man den Reiter Versionen/Autoren anklickt und dort eine der aufgeführten versionen bestätigt.

    Das ist meine Meinung dazu.
    Take my love, take my land
    Take me where I cannot stand
    I don't care, I'm still free
    You can't take the sky from me
    Hallo Travor

    Erst mal bin ich nicht böse darum, das du mir deine Meinung schreibst.
    Sorry das ich jetzt auch mal ein wenig was gegen deine Argumente schreibe.

    Du schreibst immer, man muss das alles durch gehen und genau sortieren und man muss schauen was RPG genutzt wird.

    Ist ja alles schön.
    Mac und ich haben dir mehr als 1x geschrieben, das wir ALLE Canon Spezies übernehmen werden. Mac schaut sich diese ja auch danach immer an, wenn ich ein Update gemacht habe hier im Forum.

    [Updaten Übernahme ins Wiki] Canon Spezies C bis E

    Als Bsp. wo du geschrieben hast

    Na gut, Mac. hast mich überzeugt. Ich empfinde das ganze als ne
    schwierige Gradwanderung. Dass die Cardassianer in ihrer Beschreibung
    angepasst werden mussten, war mir indes auch schon klar. Ich wollte im
    Grunde, wie du es beschrieben hast, Rituale und ähnliches drin lassen
    und die Geschichte so anpassen, dass sie mit dem Canon übereinstimmt.
    Allerdings wollte ich darüber hinaus deutlich machen, welche Teile der
    Beschreibung Canon sind und welche nicht. Z.B. wäre der komplette Teil
    zur Geschichte dann als Canon markiert und bestimmte Rituale, usw. als
    SFG-Inhalt. Und darum drehte sich meine Frage. Wie man das vernünftig
    darstellen könnte.



    Aber im Grunde ist das eigentlich unnötig. Ich denke, im Idealfall geht
    das fließend ineinander über und man erkennt den Unterschied auch nicht.
    Evtl. kann man das hier und da via Fußnoten darstellen, worauf sich
    bestimmte Dinge beziehen. Aber das ist eh erstmal zweitrangig.



    So nun da ich meine Verwirrung überwunden habe, werde ich mich auch zügig ans Werk machen und die Cardis updaten.
    Bearbeitet wurde es bisher nur von mir und Mac. Wo ist der Unterschied, ob du die Sachen nachher noch mal durchsiehst (Als dritter, weil ich und Mac ja schon schauen) oder ob du dir die Spezies nach und nach ansiehst und danach online stellst! Es geht darum, das mal was online steht. Und was das Querverweise angeht, so entstehen diese automatisch dabei. Wenn du dir mal eine Spezies raus suchst und rote links findest, dazu gibt es noch nichts. Drauf klicken was schreiben und danach haben ALLE dieses Wort einen Verweis. Automatisch! Man muss nur im Text immer die Eckigen klammern setzen. Und wenn man mal was vergessen hat, geht es auch im nachhinein. Klammer darum und schwups ist der Link da.

    Mir ist aber wichtig, dass diese Ego-Projekte aufhören
    Wenn du das als Ego siehst, ok. Ich sehe es als durch arbeiten und sehen, das was passiert. Reden kann jeder, handeln die wenigsten.
    Ciao
    Mike
    @Mac: Dass das Wiki nicht nur dem RKOM gehört, ist klar. Dass das RKOM aber federführend bei der Durchsicht der Inhalte (zumindest der RPG-Daten) sein sollte, dürfte aber auch klar sein. Aber das ist ja mit dieser Option, die du eingebaut hast erledigt.

    @Mike: Wie man Links im Wiki setzt weiß ich sehr wohl, allerdings ist mir aufgefallen, dass diese teilweise sehr spärlich gesetzt wurden (z.B. im Artikel zu den Cardassianern); genauso sehe ich bei den wenigsten Artikeln, dass sie bereits durchgesehen wurden. Was ich stattdessen sehe, dass erst mal alle Canon-Spezies, deren Artikel mit SFG-Daten vermischt wurden, wieder online gestellt wurden, OHNE dass sie durchgesehen wurden. Den Vorteil, irgendwas online zu haben, ohne dass es irgendeine Relevanz für die Spieler hat (Romulaner, Cardassianer, Klingonen sind z.B. so stark von den Canon-Infos abweichend gestaltet worden, dass völlige Unklarheit herrschte, wie sie zu spielen sind), sehe ich nicht. Denn wenn Mac oder du das Projekt, die Spezies allesamt zu checken, vorzeitig abbrechen oder Fehler macht (was ja vorkommen kann), dann steht online wieder ein unfertiges Projekt. Auch solche Sachen habe ich schon gesehen, weshalb ich etwas skeptischer geworden bin. Zumal auf diese Weise auch oft Projekte entstanden sind, die hinterher komplett ungenutzt blieben und/oder wieder entfernt wurden. Daher kommt meine Skepsis. Und genau deshalb hätte ich es mir gewünscht, dass du BEVOR du alle Spezies online stellst, das wenigstens einen Tag vorher in einem Thread angekündigt hättest, damit man drauf hätte reagieren können (das meinte ich mit Informieren). Denn es hätte ja auch sein können, dass die Speziesbeschreibungen komplett nicht mehr genutzt werden sollen (was lange Zeit in Überlegung war). Das meine ich mit etwas mehr Absprache und Kommunikation!

    Da du uns aber jetzt vor vollendete Tatsachen gestellt hast, werde ich mithelfen, das Beste daraus zu machen. Ich hoffe, dass das in Zukunft anders läuft und wir besser klarkommen 8)
    “Turpe est aliud loqui, aliud sentire.” (Es ist schändlich etwas anderes zu sagen, als man denkt. )
    - Seneca

    -----
    RKOM Mitarbeiter
    -----
    RPG-Charakter(e):
    Lt. (jg.) Travor Vadar - Gastspiel CM USS Gorch Fock (inaktiv)
    Wie man Links im Wiki setzt weiß ich sehr wohl, allerdings ist mir
    aufgefallen, dass diese teilweise sehr spärlich gesetzt wurden (z.B. im
    Artikel zu den Cardassianern)
    Hast du dir auch andere Artikel schon mal angesehen?

    Was ich stattdessen sehe, dass erst mal alle Canon-Spezies, deren
    Artikel mit SFG-Daten vermischt wurden, wieder online gestellt wurden,
    OHNE dass sie durchgesehen wurden.
    Hat schon jemand damit angefangen die Canons durch zu gehen?

    Den Vorteil, irgendwas online zu haben, ohne dass es irgendeine Relevanz
    für die Spieler hat (Romulaner, Cardassianer, Klingonen sind z.B. so
    stark von den Canon-Infos abweichend gestaltet worden, dass völlige
    Unklarheit herrschte, wie sie zu spielen sind), sehe ich nicht.
    Woher weist du das? Hast du alle 84 Spieler gefragt?

    Denn wenn Mac oder du das Projekt, die Spezies allesamt zu checken,
    vorzeitig abbrechen oder Fehler macht (was ja vorkommen kann), dann
    steht online wieder ein unfertiges Projekt.
    Da du RKOM bist und schlechte Erfahrung gemacht hast, kannst du dich uns gerne anschließen. Mac hat A durch. Sprich dich ab und mache B oder C weiter. Wie gesagt. Nur bei den bestimmten Spezies wie Klingonen, Ferengis steht viel Text.
    Der Rest hat nicht so viel. Einzige was Mac ja schon geschrieben hatte, das es eine Menge Arbeit ist, das ganze zu überprüfen.
    Ciao
    Mike
    Das überprüfen muss so oder so für alle Canon Spezies gemacht werden weil vieles schlicht auch veraltet ist und Dinge aus DS9 und Voyager gar nicht in den SFG Beschreibungen auftaucht. Hinzu kommt das teilweise in der englischen Memory Alpha meist mehr Infos vorhanden sind als in der deutschen und die dann übersetzt werden müssen.
    Das kostet nunnal ein wenig Zeit aber ich denke danach haben wir wieder einen Grundstock auf den man weiter aufbauen kann.
    Take my love, take my land
    Take me where I cannot stand
    I don't care, I'm still free
    You can't take the sky from me
    Ich find's ja durchaus gut, dass sich endlich mal Leute finden, die im Wiki was machen. Wenn's klappt umso besser. Ich mache erstmal nur C (da ich momentan in der Uni kein WLAN hab, werde ich wohl erst am Feiertag dazu kommen, mich intensiv mit MA und unserem Wiki zu beschäftigen). Wenn das klappt, kann ich durchaus auch noch weitere übernehmen
    “Turpe est aliud loqui, aliud sentire.” (Es ist schändlich etwas anderes zu sagen, als man denkt. )
    - Seneca

    -----
    RKOM Mitarbeiter
    -----
    RPG-Charakter(e):
    Lt. (jg.) Travor Vadar - Gastspiel CM USS Gorch Fock (inaktiv)
    Ich bin noch an B dran und hab mir einfach mal vorgenommen jeden abend 1 Spezie zu machen - wenns kurze spezien sind werdens am abend evtl auch mal mehr als 1. Aber das ist so das minimum.
    Take my love, take my land
    Take me where I cannot stand
    I don't care, I'm still free
    You can't take the sky from me