Crew für die USS Aldridge gesucht

    Crew für die USS Aldridge gesucht

    Worum geht´s:

    Die USS Aldridge ist ein altes Schiff des Galaxy-Klasse, gebaut 2367, unter dem Kommando von Captain Tiverton. Primäre Aufgaben des Schiffes sind Forschung, Diplomatie, Erstkontakt und Sonstiges, diese Schiffe wurden ja für den Allzweck gebaut. Offiziell dient es der Sternenflotte und der Föderation aber insgeheim auch Sektion 31, Missionen werden von beiden Behörden vergeben, wobei nur der Captain über Sektion 31 bescheid weiß und es seiner Crew als Mission der Sternenflotte verkauft. Wie diese Missionen aussehen, ist unterschiedlich, je nachdem worauf wir uns einigen, denn wir beraten gemeinsam über unsere Mission, jeder hat Mitspracherecht.

    Wichtige NPC´s an Bord:

    Kommandant: Captain Ronald H. Tiverton, offiziell Starfleet-Captain, insgeheim Agent von Sektion 31. Es ist unklar inwieweit die Sternenflotte davon weiß und toleriert.

    Barkeeperin: Delilaa Bold, Betazoidin, insgeheim ebenfalls Agent von Sektion 31, hält im Zehn Vorne stets Augen, Ohren und Gedanken offen. Heimliche Beraterin des Captain.

    Crewman: Petty Officer Franklin Finney, ebenfalls Agent von Sektion 31, offiziell "Mädchen für alles", ist dadurch überall auf dem Schiff auf dem neuesten Stand.

    COMM: Lieutenant j.g. Joseph Kaminski, natürlich auch Agent von Sektion 31, wichtiger Mann an der Kommunikation für den Captain.

    Reporter: Cen, Ferengie, mischt sich überall ein, gibt immer seinen Senf dazu, wenn es sein muss kauft er Informationen für eine gute Story.

    Postinganzahl:

    Wir fangen erstmal langsam an, sprich, wie viele RPG´s jeder am Anfang schreibt ist jedem selbst überlassen, wir müssen ja schließlich nicht im Akkord schreiben, jeder so wie er Zeit und Lust hat. Wenn mal weniger Zeit ist, werden halt weniger RPG´s geschrieben und wenn mehr Zeit ist, werden mehr RPG´s geschrieben, ganz einfach.

    Bewerbung:

    Bewerben kann sich jeder, auch diejenigen unter euch die denken "Klingt zwar interessant, hab aber momentan keine Zeit". Kein Problem, ihr könnt ebenfalls gerne mit an Bord kommen und schreibt halt dann wenn ihr wieder Zeit habt, müsst halt nur bescheid sagen wann damit ich mich drauf einstellen kann, ich sehe dass ganz locker. Was ihr mir sonst noch mitteilen solltet, ist halt der gewünschte Posten und den Char den ihr Spielen wollt, falls ihr Interesse haben solltet, schreibt mir einfach eine PM und melde mich so schnell wie möglich. Bei Fragen oder Unklarheiten stehe ich euch gerne zur Verfügung.

    Sonstiges:

    Ich werde als SL den Posten des EO übernehmen.

    Ich freue mich auf eure Bewerbung.

    Gruß
    Jim
    Weitere Info´s:

    Ach ja, bevor ich es vergesse, das Schiff hat natürlich ein paar Extra´s: Einen Antrieb der Warp und Transwarp erlaubt und eine Tarnung, natürlich auch ein paar Transphasentorpedos. Inwieweit die Sternenflotte davon Kenntnis hat ist unbekannt, da diese Technologie aber installiert ist muss sie irgendwo im Sternenflottenkommando genehmigt worden sein. Die Sternenflotte hat auch nie dementiert dass es Sektion 31 gibt, sie ist aber dennoch da.

    Und wer von den Bewerbern das Interesse haben sollte, ebenfalls insgeheim einen Agenten der Sektion 31 spielen zu wollen kann dies natürlich gerne tun.

    Gruß
    Jim
    Hi,

    du darfst maximal auf zwei Einheiten gleichzeitig spielen, da du momentan nur auf einer spielst darfst du auf eine zweite Einheit einen weiteren Char eröffnen ohne dich von der ersten Einheit abmelden zu müssen. Melde dich einfach mal per PM bei mir mit deinem Postenwunsch und einem Vorschlag für deinen neuen Char, alles weitere besprechen wir dann. ;)


    Lieben Gruß
    Jim
    Das ist so nicht ganz richtig, denn im FKOM-Strukturpapier wurde Folgendes definiert:

    "1.2.2 Jeder Spieler darf nur auf zwei verschiedenen Basiseinheiten spielen. Das FKOM kann eine zeitlich befristete Ausnahme von der Regel gewähren."

    Zum einen bietet der Ausnahme-Zusatz jede Menge bedarfsmäßigen Spielraum, und zum anderen steht es den Spielern jederzeit frei, eine Änderung herbeizuführen. Allerdings möchte ich an dieser Stelle anmerken, dass momentan nicht wenige Einheiten - überspitzt dargestellt - ums nackte Überleben kämpfen. Sollte ein Spieler meinen, Zeit für einen dritten oder vierten Char zu haben, so könnte er vielleicht einmal überlegen, inwiefern er seine bereits etablierten Einheiten unterstützen könnte. Das ist aber natürlich nur meine höchstpersönliche Meinung.
    "Ich bin für alles verantwortlich ... außer für meine eigene Verantwortung.
    Jean-Paul Sartre



    Alle tausend Jahre wetzt ein kleiner Vogel seinen Schnabel an einem hohen Berg. Wenn der ganze Berg abgewetzt ist, ist eine Sekunde der Ewigkeit vorbei.
    Japanische Weisheit

    Kuolema schrieb:

    Das ist so nicht ganz richtig, denn im FKOM-Strukturpapier wurde Folgendes definiert:

    "1.2.2 Jeder Spieler darf nur auf zwei verschiedenen Basiseinheiten spielen. Das FKOM kann eine zeitlich befristete Ausnahme von der Regel gewähren."


    Joa, das mit der zeitlich befristeten Ausnahme steht auch in der Ratsordnung. ;) So, jetzt wird der Spam aber eingestellt.

    Back to topic please
    Ja, meine Damen und Herren, wenn alle Stricke reißen, dann kann man sich nicht mal mehr aufhängen
    Johann Nepomuk Eduard Ambrosius Nestroy

    "Eine versaute Fantasie ist ein unendliches Fest!"
    W. Shakespeare

    "Wir sind im Auftrag des Herren unterwegs."
    Blues Brothers

    Aktuelle Info´s

    Hi,

    folgende Posten wären aktuell besetzt:

    CO (NPC)
    EO (meiner einer)
    CWI
    WIS
    CSO

    Auf folgende Posten kann sich noch jeder bewerben:

    CING
    CNS
    CM
    FLG
    TAK
    OPS

    Also ran an die Tasten, ich freue mich über jede(n) Bewerber(in), egal wie viel oder wie wenig Zeit er/sie hat. ;)


    Lieben Gruß
    Jim
    Hallo zusammen,

    ich habe für den hoffentlich baldigen Start der neuen Einheit eine erste Mission entworfen:

    Die USS Aldridge bekommt vom Sternenflottenhauptquartier mitgeteilt, dass über die Langstreckenkommunikation von Deep Space 3 am Rande der Neutralen Zone zum romulanischen Gebiet ein sehr altes Notsignal aufgeschnappt wurde. Vermutlich ist das Signal so alt, dass es es aus dem 22. Jahrhundert stammen könnte, also von einem Schiff der NX-Klasse. Das Signal konnte bis zu einem Wüstenplaneten der Klasse M tief im romulanischen Raum zurückverfolgt werden. Wie und warum das Signal erst jetzt auftaucht ist nicht bekannt, dass und wie das alte Schiff dorthin gelangte soll die Aldridge herausfinden, ggfs. soll das NX-Klasse-Schiff geborgen werden.

    Die USS Aldridge wurde deswegen ausgesucht, da sie über eine Tarnung verfügt, welche ihr erlaubt unerkannt im romulanischen Territorium zu operieren. Für weitere Informationen, Ausrüstung und Personal, soll die Aldridge Deep Space 3 anfliegen und von dort aus die Mission starten.

    Der Captain wird des Weiteren von Sektion 31 kontaktiert und soll eine neue geheime Basis untersuchen, welche in der Nähe des Wüstenplaneten liegt. Der Crew wird es als Mission des Sternenflottengeheimdienstes verkauft.

    Diese Mission verspricht sehr spannend zu werden. Wer also Lust hat an dieser Mission teil zu nehmen, kann sich gerne bei mir melden, wir haben immer noch einige Plätze frei.

    Liebe Grüße
    Jim
    Hallo Sascha,

    Jim hat im Forum am 3. Februar seinen Ruecktritt erklaert (siehe Abmeldung Jim ). Laut Mac (siehe Sonstiges Information zur USS Aldridge ) wurde die Homepage geloescht und auf den Yahoo-Listen stehen keine Mitglieder mehr. Ich denke mal das die Einheit geschlossen wird oder sogar schon ist (wie in Macs Post angekuendigt).

    Gruss,
    Martin
    Wurde geschlossen - sorry.
    Wenn du Mitspieler findest und das Konzept für eine Reaktivierung aufnehmen willst dann kannst du das gerne tun :)
    Take my love, take my land
    Take me where I cannot stand
    I don't care, I'm still free
    You can't take the sky from me