Bewerbung

      Hallo Zusammen,

      mein Name ist Sascha und ich möchte mich bei Euch bewerben. Es ist zwar schon einige Jahre her das ich bei einem Star Trek PBEM Rollenspiel mitgespielt habe, aber mich hat wieder die Lust gepackt. So jetzt zu den einzelnen Fragen

      » Welche Posten kann ich mir vorstellen zu spielen?

      An sich würde ich am liebsten im Bereich OPS oder CSO spielen. Früher habe ich daneben auch mal einen CING, einen CO, 2O oder TAK gespielt. Aber ich denke die beiden Bereiche dürften für mich für den Einstieg am besten geeignet sein. Wobei sich auch das mit dem MIS interessant anhört, ich aber nichts näheres dazu finden konnte.

      » Wie oft kann und will ich schreiben?

      An sich fast jeden Tag mehrmals. Außer wenn ich betreffs Urlaubs oder sonstigen nicht daheim bin.

      » Welche Wünsche und Anforderungen stelle ich an das RPG meiner zukünftigen
      Einheit?

      Aktives Spiel und das auf die Züge der jeweils anderen Spieler eingegangen wird. Trennung zwischen Charakter und realer Person.

      Solche Wünsche beziehen sich beispielsweise auf:

      » Schiff oder Station

      Ist mir beides recht. Persönlich bevorzuge ich zwar ein Schiff, aber auch Stationen können viele interessante Aspekte mit sich bringen. Besonders wenn sie ein wenig größer sind.

      » Soap-Anteile

      Soap darf durchaus sein. Das hilft den Charakter heraus zu arbeiten und ermöglicht es den Charakteren sich besser kennen zu lernen.

      » Canon-Übereinstimmung

      Kann, muss aber nicht sein. Da bin ich recht flexibel. Non Canon ist OK, so lange man die betreffenden Informationen hat auf die man aufbauen kann.

      » Weitere Aspekte des Rollenspiels

      Einen Charakter habe ich noch nicht erstellt. Aber das ist an sich nicht das große Problem. Wichtig wäre zu wissen welche Einschränkungen bzw. vorgaben es bei der Charaktererschaffung gibt.

      Viele Grüße
      Sascha
      Hallo Sascha,

      willkommen in der SFG!
      Schön, dass du Lust hast bei uns mit zu machen.

      Aus
      deiner Bewerbung klingt ja schon heraus, dass du bereits PBEM
      Rollenspiel Erfahrung hast und dich auch im Star Trek Universum auskennst.

      Darum will ich nur kurz deine genannten Fragen beantworten:

      Raven schrieb:

      Wobei
      sich auch das mit dem MIS interessant anhört, ich aber nichts näheres
      dazu finden konnte.


      Ein MIS, also ein MiscSpec ist wie
      der Name schon sagt ein Spezialist in seinem Bereich. Das heißt er kann
      ein Spezialist im Bereich der Technik, der Taktik, der Medizin oder
      sonstwo sein. MIS werden meistens bei uns als 2nd Char eingesetzt, d.h.
      wenn man auf einer anderen Einheit einen zweiten Char spielen möhte,
      dort aber schon alle Posten besetzt sind oder man als Gastspieler für
      eine bestimmte Zeit auf einer anderen Einheit mitspielt. Für solche
      Fälle bietet sich der MIS Posten an. Für einen 1st Char, wie in deinem
      Fall, wird er eher nicht gebraucht, was nicht heißen soll, dass du
      keinen spielen kannst / darfst. Du hast ja schon angegeben in welchen
      Bereichen du gerne deinen Char ansiedeln möchtest. Sollten auf deiner
      Wunscheinheit diese Bereiche gerade besetzt sein, könnte man über so
      einen Posten nachdenken.

      Raven schrieb:

      Wichtig
      wäre zu wissen welche Einschränkungen bzw. vorgaben es bei der
      Charaktererschaffung gibt.


      Einen guten Leitfaden zur
      Erstellung der Bio deines Chars findest du hier im Forum im Bereiche
      Bewerbung im Thema "Step 2" (
      Step 2: Die Biografie eures Charakters).
      Da
      findest du alles, was andere Spieler so interessiert über deinen Char
      zu wissen und was dir hilft an Hintergrundinfos um ihn zu spielen. Es
      gibt bei uns so gut wie keine Vorgaben. Du kannst fast alles spielen.
      Das einzige worauf wir Wert legen, ist dass der Name keiner real
      existierenden Person entspricht (also keine Angela Merkel oder Heidi
      Klum) und auch keiner fiktiven Berühmtheit (also auch kein Frodo Beutlin
      oder Luke Skywalker oder Jean-Luc Picard).
      Und es ist sicherlich
      ganz hilfreich, wenn dein Char neben allen Stärken und Fähigkeiten auch
      ein paar Schwächen hat. So ein paar Macken machen eine Char auch
      liebenswert.
      Den Rest bespricht dein zukünftiger "Ausbilder" mit dir.

      Womit wir bei der wichtige Frage wären: Wie geht's jetzt weiter für dich?
      In
      den nächsten 48 Stunden werden hier bei deiner Bewerbung die Captains
      unserer 6 Einheiten vorbei schauen und versuchen, dich für ihre Einheit
      zu gewinnen. Manche werden deine Wunschposten frei haben, manche
      vielleicht nicht, bieten dafür aber evt. gerade eine spannende Mission
      an.
      Du hast dann so zu sagen die Qual der Wahl.
      (Vielleicht
      werden dich hier nicht alle Kapitänen melden, weil einige Einheiten
      gerade nicht die Möglichkeiten haben, neue Spieler aufzunehmen und
      einzuarbeiten. Aber da im Grunde alle Einheiten nach neuen Spielern
      lechtzen, wird die Wahl für dich groß genug sein.)

      Was du in der
      Zwichenzeit tun kannst, ist dir die verschiedenen Einheiten einmal
      anzusehen (über deren Homepages) und du kannst dich auch in das ein oder
      andere RPG dieser Einheiten schon einmal einlesen (über deren Archive).
      Sicherlich wirst du dann auch schnell herausfinden, wo es dich reizt
      mitzuspielen.
      Eine Übersicht der aktuellen Einheiten findest du hier: sf-germany.com/

      Wenn du noch Fragen hast, kannst du sie gerne hier in diesem Thread stellen.

      Ansonsten wünschte ich dir erst einmal viel Spaß beim Stöbern und ein gutes Reinfinden in unserer Community.

      Alles Gute, Friederike
      (EO USS Gallantry)

      Hallo Sascha!
      Vielleicht kann ich noch die ein oder andere Info zu Dalias Post hinzufügen.
      Canontechnisch versuchen wir uns in der SFG, zumindest offiziell, an der weitergebauten STO-Timeline entlang zu hangeln und spielen in der SFG im Jahre 2413, es sei denn die 'Obersten' entscheiden sich dafür das Jahr voranschreiten zu lassen. Du musst den STO-Canon jetzt nicht kennen, den kann kaum einer voll und ganz kennen. Solltest du aber Fragen dazu haben, wie der aussieht, dann kannst du HIER nachlesen oder uns einfach Fragen. ;)

      Bei uns ist ein OPS frei und vielleicht interessierst du dich ja auch für unsere Einheit. :) Schau doch mal auf die HP der USS Achilles und in unser Archiv. :)
      Aktuell sind wir dabei eine Mission zu beenden und könnten dann wohl problemfrei neue Spieler an Bord holen. :)
      Bei uns halten sich "gutes altes Star Trek" und "fantastereien" so ziemlich die Waage. Manchmal kommt es dazu, dass Ideen der Spieler recht fantasievoll erscheinen, man darf dann aber nicht vergessen, dass in der Welt von Star Trek fast alles möglich ist. Außerdem ist das hier ja ein PbEM, dem keine Grenzen gesetzt sind (außer jenen des 'guten Geschmacks' vielleicht). Bevor ich jetzt aber weiterschreibe und dich am Ende vielleicht noch vergraule, solltest du dir am Besten selbst ein Bild von der Achilles machen. :) Bei Fragen kannst du dich jederzeit melden. :)

      Gruß
      Portulaner
      Ja, meine Damen und Herren, wenn alle Stricke reißen, dann kann man sich nicht mal mehr aufhängen
      Johann Nepomuk Eduard Ambrosius Nestroy

      "Eine versaute Fantasie ist ein unendliches Fest!"
      W. Shakespeare

      "Wir sind im Auftrag des Herren unterwegs."
      Blues Brothers

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „Portulaner“ ()

      Hallo Frederike und Portulaner,

      danke für Eure vielen Hinweise und Tipps. Ich werde noch eine Weile warten was hier noch an Antworten kommt. Über meinen Charakter habe ich mir schon einige Gedanken gemacht. Allerdings werde ich ihn erst fertig machen welche Posten sich anbieten, da ich den Charakter in seiner endgültigen Ausprägung davon abhängig machen werde.

      So ich wünsche Euch einen schönen Abend :)
      So hier kam ja nichts mehr. Deshalb und weil die Achilles ja offenbar ein nettes Schiff ist, werde ich in Zukunft Portulaner belästigen. Ist vom Einstieg her oder betreffs des Charakters etwas besonderes gewünscht? Werde mich die nächsten zwei Tage damit beschäftigen den Charakter so weit fertig zu machen und dann kann es auch schon los gehen.

      Viele Grüße
      Sascha

      PS. Herr Shakespeare hatte durchaus recht ;)
      Aloha!

      Schön, dass es dann doch die Achilles wird. (Auch, wenn es nicht mehr für sehr viel Zeit die Achilles bleibt *hust und vorgreif*).
      Jedenfalls fahr ich morgen nach Häger, auf unser Reallife-Treff. Dort ist die I-net Verbindung übers Handy normalerweise sehr... sagen wir mal schlecht. ^^
      Vom Einstieg her kommst du, wie gesagt gut daher, da wir demnächst in der Soapphase sind.
      Schreib erst einmal die Bio zu deinem Charakter (die kommen bei uns normalerweise als Ensign von der Akademie runter direkt auf die Einheit, ist in deinen ersten zwei RPG oder so also erstmal Kadett). Wir haben da keine großartigen Vorgaben, die meisten hat Frederike ja bereits ausgeführt gehabt.

      Deine Bio kannst du dann unter diesem Thread posten und auch gleich loslegen, wenn du die weiteren Schritte gelesen hast. :)
      Ja, meine Damen und Herren, wenn alle Stricke reißen, dann kann man sich nicht mal mehr aufhängen
      Johann Nepomuk Eduard Ambrosius Nestroy

      "Eine versaute Fantasie ist ein unendliches Fest!"
      W. Shakespeare

      "Wir sind im Auftrag des Herren unterwegs."
      Blues Brothers
      So bitte entschuldigt das ich mich erst jetzt wieder melde. Ich hatte leider einen Unfall und war über eine Woche lang im Krankenhaus gelegen.

      Ich bastel gerade noch am Profil und hätte noch eine kurze Frage. Gibt es irgendwelche Vorgaben von wegen von der Föderation besiedelter Planeten von denen ein Charakter stammen kann?

      Viele Grüße
      Nee, der darf aus der tiefsten Provinz kommen. ;)

      Ich hoffe dir gehts soweit besser und, dass der Unfall nicht all zu schlimm war?
      Ja, meine Damen und Herren, wenn alle Stricke reißen, dann kann man sich nicht mal mehr aufhängen
      Johann Nepomuk Eduard Ambrosius Nestroy

      "Eine versaute Fantasie ist ein unendliches Fest!"
      W. Shakespeare

      "Wir sind im Auftrag des Herren unterwegs."
      Blues Brothers