Kadett Raven

    Kadett Raven

    Hier kannst du deine Bio posten und das erste RPG schreiben :)
    Ja, meine Damen und Herren, wenn alle Stricke reißen, dann kann man sich nicht mal mehr aufhängen
    Johann Nepomuk Eduard Ambrosius Nestroy

    "Eine versaute Fantasie ist ein unendliches Fest!"
    W. Shakespeare

    "Wir sind im Auftrag des Herren unterwegs."
    Blues Brothers
    So da ich jetzt erst dazu kommt, war nach einem Unfall im Krankenhaus, habe ich das Ganze mal auf die Kürze zusammengebaut und bitte darum wenn etwas an der Bio nicht stimmt Bescheid zu sagen, damit ich es korrigieren bzw. ändern kann.


    Name des Spielers: Sascha
    E-Mail Adresse: jackblake@openmailbox.org


    Allgemeines

    Charname: Jack Blake
    Spezies: Mensch
    Geschlecht: männlich
    Geburtsdatum: 31.07.2384
    Herkunft: Keel, Achill Island, Irland, Erde
    Rang: Kadett
    Position: Akademie
    Familienstand: ledig


    Aussehen

    Größe: 186cm
    Gewicht: 86kg
    Statur: trainiert
    Haare: dunkelbraun, schulterlang
    Augenfarbe: graublau
    Hautfarbe: mittlere Hautfarbe, gebräunt


    Familie

    Vater: Jake Blake, Tourismusunternehmer
    Mutter: Danu Faith, Heilpraktikerin und Künsterin
    Geschwister: Kailin Blake, Jeff Blake, Aine Faith
    Religion: pagan


    Fähigkeiten

    Leergänge: (?)
    Zusatzausbildung: Taktik, Nahkampf, Scharfschütze, Waffenspezialist, Organisation & Verwaltung
    Hobbies: Musik hören, Musik machen (Flöte und Trommel), Bogenschießen, Kochen, bewaffneter und unbewaffneter Kampf, Klettern, Kajakfahren, Tee, Goo
    Stärken: Geduld, Ausdauer, Härte gegen sich selbst
    Schwächen: Legt seine Standards gerne an andere an


    Lebenslauf

    » 2384 Geburt in Keel, Irland
    » 2392 Beginn der schulischen Ausbildung
    » 2405 Abschluss der schulischen Ausbildung
    » 2405 Beginn der Ausbildung beim Marine Corps
    » 2408 Abschluss der Ausbildung beim Marine Corps
    » 2408 Auszeit bei seinen Eltern auf Achill Island
    » 2409 Beginn der Ausbildung an der Sternenflottenakademie
    » 2413 Abschluss der Sternenflottenakademie

    Leben: Jack wuchs zusammen mit seinen Geschwistern in Keel in Irland auf. Dort half er schon jung bei den Tourismusunternehmen seiner Eltern auf der Insel Achill Island mit. Schon früh war für ihn klar das er zu den Marines der Sternenflotte wollte. Diesen Plan setzte er dann nach dem Abschluss der Schule um und ließ sich von den Marines rekrutieren. Im Laufe der Ausbildung bei den Marins lernte er nicht nur den Umgang mit Waffen und anderen sondern auch das Feld Taktik und Organisation näher kennen. Die Erfahrung das ihm Organisation, Verwaltung und Taktik sehr lag stürzte Jack in ein Dilemma und er verließ die Marines und verbrachte nahezu ein Jahr bei seinen Eltern auf Achill Island. Dann beschloss er ermuntert von seinem Vater sich um die Aufnahme an der Sternenflottenakademie zu bewerben was auch gelang. Vier Jahre nachdem er die Akademie das erste mal betreten hatte schloss er sie erfolgreich ab.


    Sternenflottenlaufbahn

    » 2409 Beginn der Ausbildung an der Sternenflottenakademie
    » 2413 Abschluss der Ausbildung an der Sternenflottenakademie


    Medizinische Akte

    Besondere Kennzeichen: Verschiedene Tatoos die man jedoch wenn er eine Sternenflottenuniform trägt nicht sieht.


    Psychologisches Profil

    Positive Eigenschaften: Scharfsinnig, Eigenständig
    Negative Eigenschaften: Eigensinnig
    [NRPG]

    Na dann wollen wir mal. Ist zwar schon eine einige Jährchen her, aber das wird schon. :)

    [/NRPG]


    [RPG]

    ===================================================================
    Ort: Holodeck 2 Sternenflottenakademie | Lagerraum 4 - USS STARDUST
    Zeit: MD 2.1152
    ================================================================
    ===

    Jack kam wie es ihm befohlen worden war mit voller Ausrüstung zum Transporter. Er war der erste und der Transporterchief nickte ihm zu bevor er ihn ansprach: "Die anderen werden wohl auch gleich hier sein." Kurz darauf hatte sich seine Prophezeihung bewahrheitet und neben dem Rest des Außenteams war auch noch der XO anwesend. Er sagte zu Jack "Sie werden diesen Außeneinsatz befehligen. Der Auftrag ist Erkundung und Erforschung. Da unsere Scanner Probleme mit einer klaren Erfassung der Planetenoberfläche haben können wir noch nicht sagen was genaus sie dort unten erwartet. Also seien sie auf alles gefasst." Jack bestätigte und der XO verließ den Transporterraum. Jack ging zum Rest des Außenteams auf die Transporterplattform und gab die Anweisung die Waffen zu ziehen und auf Betäubung zu stellen, dann gab er dem Transporterchief Bescheid.

    ====================================================================
    Ort: Holodeck Sternenflottenakademie | Unbekannten Planeten - Sümpfe
    Zeit: MD 2.1538
    ====================================================================


    Nach dem Transport schlug Jack feuchte Wärme und ein Geruch nach Fäulniss und Verwesung entgegen. Der Boden war ähnlich unbeständig wie in den Hochmooren seiner Heimat. Er blickte sich um, konnte jedoch zumindest auf den ersten Blick keine Gefahr ausmachen. Dann gab er eine Anweißung und die sechs Personen des Außenteams teilten sich in Zweiergruppen auf, immer einer mit der Waffe im Anschlag und einer mit dem Trikorder. Jack war mit Ens. Olongo zusammen und hatte den Part mit der Waffe. Sie hatten Anweisung sich in regelmäßigen Abständen zu melden.

    ======================================================================
    Ort: Holodeck Sternenflottenakademie | Unbekannter Planet - Lagerplatz
    Zeit: MD 2.1602
    ======================================================================


    Sie waren schon fast eine halbe Stunde lang unterwegs als Olongo und Blake auf auf ein Lager auf einer der wenigen Hügel die über den sumpfigen Boden hinaus ragten entdeckten. Die Reste eines Lagerfeuers deuteten darauf hin das jene die das Lager angelegt hatten noch nicht allzu lange weg waren. Zwischen den Bäumen hängen einer Hängematte nicht unähnliche Konstruktionen und mehrere prall gefüllte Säcke waren zur Sicherung an groben Stricken an den Bäumen hinauf gezogen. Während Ens. Olongo weiterhin das Lager und die Umgebung mit dem Trikorder erfasste, schaute sich Jack ein wenig um, ohne die Umgebung oder den Ensign aus den Augen zu lassen.

    [/RPG]



    [SUM]

    Ort: Holodeck Sternenflottenakademie | Transporter - USS STARDUST
    Zeit: MD 1.1530
    Letzte Einsatzvorbereitungen im Transporterraum der USS STARDUST

    Ort: Holodeck Sternenflottenakademie | Unbekannten Planeten - Sümpfe
    Zeit: MD 2.1538
    Mitten im unbekannten Sumpf

    Ort: Holodeck Sternenflottenakademie | Unbekannter Planet - Lagerplatz
    Zeit: MD 2.1602
    Das Lager von Unbekannten

    [/SUM]


    [NRPG]

    Das war jetzt doch schwieriger als gedacht. Aber ich denke nach ein paar Zügen werde ich da wieder voll rein kommen.

    [/NRPG]
    Hi Sascha!

    Die Bio geht, so wie sie ist, in Ordnung. Ich persönlich würde mir noch den ein oder anderen Punkt im PP wünschen, die sind aber nicht verpflichtend. Denk aber daran, dass auch andere Spieler deinen Charakter spielen und dann Situationen entstehen könnten in denen du deinen Charakter vielleicht lieber anders ausgespielt gesehen hättest. Zum Beispiel könnte ich schreiben, dass er total introvertiert ist, du ihn aber am liebsten als Flirtmaschine spielen möchtest. Klar, zu viele Punkte schränken beim Schreiben vielleicht ein, aber zu wenige könnten die anderen Spieler hemmen, weil die Angst aufkommen könnte, dass danach reklamiert wird, dass der Charakter falsch dargestellt wurde - if you know what I mean.

    Zum RPG selbst, ich versuche dir morgen eine Antwort zu liefern.
    Das RPG ist von den Formalien her gut, wenn auch die Züge noch recht kurz sind. Du solltest vielleicht auch den ein oder anderen Dialog einbauen. Klar, du sollst keinen Roman abliefern (wobei, wenn du Bestsellermäßig schreiben kannst, dann schon :D ), aber du kannst deine Züge ruhig mehr ausgestalten - if you know what I mean. ;)

    If you don't know what I mean, dann kannst du gerne nochmal nachfragen. :)

    Greetz
    Portu
    Ja, meine Damen und Herren, wenn alle Stricke reißen, dann kann man sich nicht mal mehr aufhängen
    Johann Nepomuk Eduard Ambrosius Nestroy

    "Eine versaute Fantasie ist ein unendliches Fest!"
    W. Shakespeare

    "Wir sind im Auftrag des Herren unterwegs."
    Blues Brothers
    <RPG>
    Ort: Holodeck Sternenflottenakademie | Unbekannter Planet - Lagerplatz
    Zeit: MD 2.1602

    <Zitat>

    Sie waren schon fast eine halbe Stunde lang unterwegs als Olongo und Blake auf auf ein Lager auf einer der wenigen Hügel die über den sumpfigen Boden hinaus ragten entdeckten. Die Reste eines Lagerfeuers deuteten darauf hin das jene die das Lager angelegt hatten noch nicht allzu lange weg waren. Zwischen den Bäumen hängen einer Hängematte nicht unähnliche Konstruktionen und mehrere prall gefüllte Säcke waren zur Sicherung an groben Stricken an den Bäumen hinauf gezogen. Während Ens. Olongo weiterhin das Lager und die Umgebung mit dem Trikorder erfasste, schaute sich Jack ein wenig um, ohne die Umgebung oder den Ensign aus den Augen zu lassen.

    </Zitat>

    Die Luft roch modrig und nach verbranntem Fleisch. Daten die der Trikorder in Jacks Hand nicht auslesen konnte und die Daten, die er ausspuckte halfen dem Iren nicht weiter. Mit einer geschickten Handbewegung klappte er den Trikorder zu und schnallte ihn sich an seinen Gürtel. Er und Olongo wussten nicht auf welchem Planeten sie heruntergebeamt worden waren. Sie wussten nur, dass es ein Teil ihrer Abschlussprüfung war sich auf diesem Planeten zu orientieren und herauszufinden, welcher Planet es sein könnte.

    Jack blickte hinauf und sah durch die doch recht stark verzweigten Baumkronen den bereits dunkler werdenden Himmel. Vielleicht half es ja sich an den Sternen zu orientieren. Er schüttelte sofort den Kopf und verwarf die Idee gleich wieder. Wenn sie nicht zufälligerweise in einem Moor, auf der Erde, nahe Keel abgesetzt worden waren, dann hätte das keinen Sinn. Zu viele Sternensysteme und zu viele Sternenbilder, als dass man sich hätte daran orientieren können. Abgesehen davon, solche Bäume wuchsen nicht auf der Erde. Also galt es sich an der heimischen Flora und Fauna zu orientieren. Vulkan, da war er sich sicher, konnte er auch gleich ausschließen.

    Der Kadett wechselte mit Olongo einen Blick und deutete ihr, dass sie sich näher an seine Position bringen sollte. Er wollte das Lager überprüfen und versuchen daraus Rückschlüsse zu ziehen.

    Die restlichen Äste, die als Feuerholz gedient hatten, glimmen in der langsam erkaltenden Feuerstelle jedes Mal auf, wenn ein Windhauch sie touchierte. Fleisch und Fellreste lagen neben der Feuerstelle. Ein schwerer Baumstamm flankierte die Feuerstelle und bot eine, wie Jack befand, eher unbequeme Sitzgelegenheit. Langsam und abwägend ging er an dem Baumstamm vorbei, als galt es mit jedem falschen Schritt, eine schlafende Bestie zu wecken. Er kam an den hängenden Säcken an und untersuchte die sich darin befindlichen Sachen.

    Nahrungsmittel, Medizin, Waffen. Alles, was ein auf einem fremden Planeten gestrandeter brauchen könnte. Ein leises Stöhnen drang plötzlich an sein Ohr. Jack wirbelte auf dem Absatz umher und sah nur, wie Olongo von einem Gewehrschaft zu Boden gestreckt wurde. Den laut eines brechenden Astes im Rücken hörte er erst, als es eigentlich schon zu spät war. Wieder drehte er sich hastig um und sah einen Pistolenkolben auf sich zu rasen. Jack hatte seine Aufmerksamkeit aufgrund seiner Neugierigkeit vernachlässigt, ein Fehler, der ihm selten, eigentlich nie passierte.

    Ort: Holodeck Sternenflottenakademie | Unbekannter Planet - Lagerplatz
    Zeit: MD 2.1812

    „Jack, bist du wach?“
    „Das heißt Kadett Blake und Sir“, murmelte er mit schmerz in der Stimme.
    „Wir haben keine Zeit für Formalitäten“, flüsterte Olongo. //Als Ire//, dachte sich Jack, //macht man ja so manch eine Kneipenprügelei mit und trinkt danach ein oder zwei Pint zusammen, aber so hart wurde ich bis jetzt noch nie getroffen.// Er versuchte mit seiner Hand an sein Kinn zu kommen, um zu spüren, ob es noch dort war, wo er es zuletzt gespürt hatte. In dem Moment realisierte er aber, dass seine Hände gefesselt waren. Langsam gingen seine Augen auf und machten Platz für das wärmende Licht eines lodernden Feuers.

    „Was ist passiert“, wollte Jack, noch halb benebelt, wissen.

    </RPG>

    <SUM>

    Ort: Holodeck Sternenflottenakademie | Unbekannter Planet - Lagerplatz
    Zeit: MD 2.1602

    Blake und Olongo werden überrascht und angegriffen.

    Ort: Holodeck Sternenflottenakademie | Unbekannter Planet - Lagerplatz
    Zeit: MD 2.1812

    Die zwei Kadetten wachen nebeneinander auf und stellen fest, dass sie gefesselt sind.

    </SUM>

    Submitted by

    Portulaner
    Ja, meine Damen und Herren, wenn alle Stricke reißen, dann kann man sich nicht mal mehr aufhängen
    Johann Nepomuk Eduard Ambrosius Nestroy

    "Eine versaute Fantasie ist ein unendliches Fest!"
    W. Shakespeare

    "Wir sind im Auftrag des Herren unterwegs."
    Blues Brothers
    [NRPG]

    Bitte entschuldigt das ich mich jetzt erst wieder melde. Leider ist mein Rechner abgeraucht und ich musste erst einen neuen Rechenknecht besorgen und einrichten.

    [/NRPG]

    [RPG]

    Ort: Holodeck Sternenflottenakademie | Unbekannter Planet - Lagerplatz
    Zeit: MD 2.1821

    [ZITAT]

    „Jack, bist du wach?“
    „Das heißt Kadett Blake und Sir“, murmelte er mit schmerz in der Stimme.
    „Wir haben keine Zeit für Formalitäten“, flüsterte Olongo. //Als Ire//, dachte sich Jack, //macht man ja so manch eine Kneipenprügelei mit und trinkt danach ein oder zwei Pint zusammen, aber so hart wurde ich bis jetzt noch nie getroffen.// Er versuchte mit seiner Hand an sein Kinn zu kommen, um zu spüren, ob es noch dort war, wo er es zuletzt gespürt hatte. In dem Moment realisierte er aber, dass seine Hände gefesselt waren. Langsam gingen seine Augen auf und machten Platz für das wärmende Licht eines lodernden Feuers.

    „Was ist passiert“, wollte Jack, noch halb benebelt, wissen.

    [/ZITAT]

    Langsam kroch die Erinnerung wieder in Jacks Bewusstsein. Er hatte einen der an den Bäumen befestigten Säcke begutachtet als er Olongo stöhnen hörte, sich zu ihr umwandte und dann einen harten Schlag an den Schädel bekommen der ihm das Bewusstsein geraubt hatte. Er schüttelte den Kopf um den letzten Rest von Benommenheit abzustreifen, was ihm aber nur bedingt gelang. Sein Blick glitt hinüber zu Olongo. Leise flüsterte er "Wir müssen schauen das wir uns aus dieser misslichen Lage befreien." Er musterte die Umgebung, konnte jedoch nichts von den Angreifern die sie niedergestreckt hatten erkennen. Dann flüsterte er wieder zu Olongo "Offenbar hat man uns hier einfach liegen lassen. Drehen Sie mir ihren Rücken zu damit ich versuchen kann ihre Fesseln zu lösen." Nachdem Olongo sich gedreht hatte und ihm ihren Rücken mit den gefesselten Händen zuwandte kroch Jack vorsichtig herum und begann ihre Fesseln unter großer Mühe mit dem Mund zu öffnen. Es schien sich soweit er das einschätzen konnte um Naturfasern, ähnlich den irdischen Hanf zu handeln.

    Ort: Holodeck Sternenflottenakademie | Unbekannter Planet - Im Sumpf
    Zeit: MD 2.1752

    Die beiden Ensigns Barnes und Nobels bildeten die zweite Gruppe. Sie wateten durch den Sumpf und fragten sich gegenseitig was sie hier eigentlich zu suchen hatten. Den außer des sie umgebenden Sumpfes, einiger kleinerer Tiere und unzähliger Stechmücken hatten sie bisher nichts nennenswertes gefunden. Auf einmal fasste Ensign Nobels Barnes an der Schulter und zog sie in Deckung. Noch bevor Barnes etwas sagen konnte hielt Nobels den Finger vor den Mund um ihr zu bedeuten das sie ruhig sein sollte. Dann wies sie mit dem Finger und als Barnes in die entsprechende Richtung blickte sah sie eine Gruppe von mit altertümlichen Waffen bewaffneten Wesen die Menschen recht ähnlich sahen durch den Sumpf laufen. Sie kamen genau aus der Richtung in welcher vorhin Blake und Olongo gegangen waren. Nobels wies in die Richtung aus welcher die Gruppe kam und bedeutete Barnes ihr zu folgen.

    Ort: Holodeck Sternenflottenakademie | Unbekannter Planet - Lagerplatz
    Zeit: MD 2.1832

    Endlich war es Jack gelungen Olongos Fessel zu lösen. Die Fesseln hatten mehr Widerstand geleistet als er es ursprünglich gedacht hatte. Nachdem er ihre Fesseln gelöst hatte befreite Olongo auch Jack von den Fesseln. Er nickte Ihr dankend zu und rieb sich die schmerzenden Handgelenke. "Wir müssen schauen ob wir unsere Ausrüstung finden oder ob sie die Unbekannten mitgenommen haben." Suchend blickte er sich um, dann ging er zu einen der aufgehangenen Säcke der vorhin noch nicht dort gehangen hatte. Noch einmal lies er seinen Blick schweifen, dann öffnete er den Sack. Er enthielt ihre Ausrüstung und Waffen. Jack löste den Sack von dem Seil und kehrte damit zu Olongo zurück, reichte Ihr ihre Ausrüstung. Dann tippte er auf seinen Kommunikator und warnte die Anderen, gab Ihnen die Anweisung sich am Lagerplatz zu treffen.

    [/RPG]


    [SUM]

    Ort: Holodeck Sternenflottenakademie | Unbekannter Planet - Lagerplatz
    Zeit: MD 2.1821
    Blake und Olongo gefesselt und befreit

    Ort: Holodeck Sternenflottenakademie | Unbekannter Planet - Im Sumpf
    Zeit: MD 2.1752
    Barnes und Nobles in einen Meer voll Stechmücken

    Ort: Holodeck Sternenflottenakademie | Unbekannter Planet - Lagerplatz
    Zeit: MD 2.1832
    Blake und Olongo erobern ihre Sachen zurück und warnen die anderen

    [/SUM]

    [NRPG]

    Ich werde den Charakterbogen von Blake noch ergänzen. Ich sehe ein das Du recht hast das er so genau wie möglich beschrieben sein sollte damit andere die ihn übernehmen wissen was geht und was nicht. Aber erst mal muss ich den Rechner hier fertig einrichten.

    Viele Grüße :)

    [/NRPG]

    Raven schrieb:

    Bitte entschuldigt das ich mich jetzt erst wieder melde. Leider ist mein Rechner abgeraucht und ich musste erst einen neuen Rechenknecht besorgen und einrichten.


    DAS kenn ich irgendwoher... meiner hat sich auch verabschiedet... Motherboard und Grafikkarte sind hinüber...
    Bis dahin behelfe ich mich mit dem meiner Freundin oder mit meinem Surface... Na ja, ich schreib schnell weiter :)

    <RPG>
    Ort: Holodeck Sternenflottenakademie | Unbekannter Planet - Im Sumpf
    Zeit: MD 2.1840

    "Das macht keinen Sinn", murmelte Barnes in seinen ziemlich beeindruckenden Schnauzer. "Was macht keinen Sinn", wollte Nobles wissen, der gemeinsam mit Barnes die humanoiden Wesen verfolgte. "Das wir in konzentrischen Kreisen laufen oder, dass wir noch nicht entdeckt wurden?"

    "Dass wir auf eine Rasse treffen, die Schwerter nutzen. Eine Humanoide, menschenähnliche Spezies, die Schwerter verwendet. Aus der Entfernung würde ich sagen, dass sie den Kurzschwertern der alten römischen Legion ähneln."
    "Ja und? Es gibt eine Theorie, die besagt, dass sich auf vielen verschiedenen Welten parallel zu einander eine ähnliche Evolution, als auch Geschichte entwickeln kann. Kirk hat die Theorie auf seinen Reisen sogar bewiesen."
    "Ich weiß, aber Kirk hat dabei nie die oberste Direktive gebrochen, indem er Kontakt zu Prä-Warp-Zivilisationen aufgenommen hat. Wieso würden unsere Prüfer also auf einen Erdähnlichen Planeten beamen, der noch nicht weit genug entwickelt ist und uns einem potentiellen Bruch der obersten Direktive aussetzen?"
    "Nun ja", begann Barnes unterbrach sich jedoch selbst, als er in Deckung ging und Barnes in das Gebüsch zog. Einer der Humanoiden, mit Helm, Lederkleidung und Bronzeverzierter Brustpanzerung, hatte sich nach hinten umgedreht und begann zu lauschen. Sein Kollege blieb stehen und begann im gleichen Stile die Gegend zu überblicken. In einigen Metern Entfernung bewegte sich das Blätterwerk eines Busches.
    "Vermutlich nur ein Hase", übersetzten die Kommunikatoren der zwei Jungoffiziere, die fremdklingende Sprache unisono.
    "Ich hatte lange keinen Hasenbraten mehr", grinste einer der beiden und schleuderte einen Dolch in den Busch.
    "Ah", rief Barnes aus, dessen Oberschenkel vom Dolch durchstoßen wurde. Nobles sprang aus seiner Deckung und schoss die beiden Soldaten gezielt nieder. "Nobles an Blake. Wir hatten Feindkontakt. Barnes ist verletzt."

    *******
    Am Lagerplatz
    *******

    [Nobles an Blake. Wir hatten Feindkontakt. Barnes ist verletzt.]
    Noch bevor Blake antworten konnte brach die Verbindung ab. Er und Olongo blickten sich entsetzt an. Jake zog seinen Trikorder, während er gleichzeitig versuchte wieder Kontakt zu Barnes oder Nobles zu erhalten. Beide Rufe blieben unbeantwortet. "Wir können mit Hilfe der Trikorder ihre Position ausmachen", sagte Olongo. "Bin schon dabei."

    </RPG>
    <SUM>
    Ort: Holodeck Sternenflottenakademie | Unbekannter Planet - Im Sumpf
    Zeit: MD 2.1840
    Barnes und Nobles fragen sich, wieso sie einem potentiellen Bruch der ersten Direktive ausgesetzt werden. Kurz darauf werden sie angegriffen. Ihr Notruf an Blake bricht nach der Berichterstattung ab.
    </SUM>
    Ja, meine Damen und Herren, wenn alle Stricke reißen, dann kann man sich nicht mal mehr aufhängen
    Johann Nepomuk Eduard Ambrosius Nestroy

    "Eine versaute Fantasie ist ein unendliches Fest!"
    W. Shakespeare

    "Wir sind im Auftrag des Herren unterwegs."
    Blues Brothers
    [NRPG]

    Portulaner schrieb:

    DAS kenn ich irgendwoher... meiner hat sich auch verabschiedet... Motherboard und Grafikkarte sind hinüber...
    Bis dahin behelfe ich mich mit dem meiner Freundin oder mit meinem Surface... Na ja, ich schreib schnell weiter :)


    Naja ich habe noch andere Möglichkeiten als meinen Rechner. Aber schreiben tue ich nach wie vor am liebsten mit einer anständigen Tastatur im Volllayout. Darüber hinaus war ich die letzten Tage eh weniger am Rechner, dafür umso mehr im Garten und draußen in der Natur. Das Wetter ist einfach zu schön :)
    [/NRPG]

    [RPG]
    Ort: Holodeck Sternenflottenakademie | Unbekannter Planet - Am Lagerplatz
    Zeit: MD 2.1848

    Nobles an Blake. Wir hatten Feindkontakt. Barnes ist verletzt.]
    Noch bevor Blake antworten konnte brach die Verbindung ab. Er und Olongo blickten sich entsetzt an. Jake zog seinen Trikorder, während er gleichzeitig versuchte wieder Kontakt zu Barnes oder Nobles zu erhalten. Beide Rufe blieben unbeantwortet. "Wir können mit Hilfe der Trikorder ihre Position ausmachen", sagte Olongo. "Bin schon dabei."


    Blake wartete bis Olongo ihm signalisierte das sie die Position von Barnes und Nobles ermittelt hatten, dann machten sich die beiden auf den Weg. Leider zeigte sich der Sumpf von seiner eher unangenehmen Seite und sie kamen nur relativ langsam voran. Dazu kam das die Stechmücken inzwischen wesentlich aggressiver reagierten, offenbar stand ein Wetterumschwung unmittelbar bevor.

    Ort: Holodeck Sternenflottenakademie | Unbekannter Planet - Im Sumpf
    Zeit: MD 2.1902

    Nach einen subjektiv empfunden endlosen Stampfen durch den Sumpf bei dem man bei jeden Schritt darauf achten musste das man nicht im Untergrund stecken blieb, erreichten die Beiden endlich die Stelle an welcher Olongo Barnes und Nobles geortet hatte. Doch die beiden waren nicht mehr da. Allerdings fanden sie dafür im Schlamm ein Gerät das äußerst fremdartig wirkte. Es sah von außen aus als wäre es von einer bronze- oder eisenzeitlichen Kultur gefertigt worden, jedoch verbarg sich in seinem Inneren ein hochwertiges Gerät mit ähnlicher Funktion wie bei einen Trikorder der Sternenflotte. Also waren die Fremden vielleicht gar nicht so primitiv und es hatte einen anderen Grund warum sie sich hier im Sumpf dieser Welt so gaben. Überlegte Blake laut.

    Blake entschloss sich aufs ganze zu setzen. "Olongo versuchen Sie den Standort von Barnes und Nobles erneut ausfindig zu machen." Während die Ensign seiner Anweisung nachkam rief er die beiden verbleibenden Mitglieder des Außenteams uns beorderte sie zu sich. Als sie eintrafen hatte Olongo gerade wieder Barnes und Nobles ausgemacht. Sie bewegten sich langsam Richtung Westen. Jake rief alle zusammen "Wir müssen davon ausgehen das die Ensigns Barnes und Nobles sich in der Gewalt der Einwohner dieses Planeten befinden. Anfangs dachten wir das diese auf einer niedrigen Entwicklungsstufe, ähnlich wie auf der Erde des Bronze- oder Eisenzeitalters wären. Jedoch hat dieser Fund der auf hochwertige Technologie hindeutet gezeigt das dem nicht so ist." Er hob den anderen das gefundene Gerät entgegen. "Wir werden Barnes und Nobles und somit auch den Fremden folgen. Wenn wir sie erreichen stellen wir sie. Stellen sie die Phaser auf betäuben! Ich will keine unnötige Schießerei oder gar Tote! Wir müssen versuchen das Problem auf friedliche Weise durch Verhandlung zu lösen." Als die drei anderen bestätigt hatten machten sie sich auf den Weg um Barnes und Nobles so schnell wie möglich zu erreichen.
    [/RPG]

    [SUM]
    Ort: Holodeck Sternenflottenakademie | Unbekannter Planet - Lagerplatz
    Zeit: MD 2.1848
    Blake und Olongo auf der Suche nach Barnes und Nobles.

    Ort: Holodeck Sternenflottenakademie | Unbekannter Planet - Im Sumpf
    Zeit: MD 2.1902
    Ungewöhnliche Entdeckung eines fremden Geräts. Die Kräfte werden zusammengezogen.
    [/SUM]