BIO John Sinclair (Wiedereinsteiger)

      BIO John Sinclair (Wiedereinsteiger)

      Schau mal ob das passt was ich da gefunden habe - evtl. müssen wir die Bio noch etwas überarbeiten und an die aktuelle Zeitrechnung anpassen.

      -------------------------------------

      Bio John Sinclair.

      Name: Sinclair
      Vorname: John
      Geboren am: 10.5.2374
      Geburtsort: London, England (Erde)
      Größe: 1,85 m
      Haarfarbe: Rotblond
      Augenfarbe: Grün
      Rasse: ¾ Mensch ¼ Klingone
      Geschlecht: Mähnlich

      Eltern:
      Vater: Bill Sinclair, Commander USS Sydney
      Rasse: Mensch
      Status: Verstorben. Starb bei einem Angriff der Romulaner auf die USS
      Sydney im Jahre 2380.
      Mutter: Glenda Sinclair, Botanikerin.
      Rasse: ½ Mensch ½ Klingonin
      Status: Lebt zur Zeit in San Fransico. Sie arbeitet als freie
      Wissenschaftlerin für die Sternenflotte.

      John Sinclair wurde am 10.5.2374 in London geboren. Er besuchte die
      normalen Schulen. Nach dem Tod seines Vaters gingen er und Seine Mutter
      nach San Fransico wo seine Mutter einen Job bei der Sternenflotte
      erhalten hatte. Seit damals als er zum ersten mal die Akademie gesehen
      hatte wollte er Sternenflottenoffizier werden. Mit 21 Jahren ging er
      gegen den Wunsch seiner Mutter in die Sternenflotte.

      Lebenslauf.

      2391 Eintritt in die Akademie
      2395 Abschkuß an der Akademie. Mit Abschluß in Taktik, Sicherheit und
      Technik.
      2395 Beförderung zum Ensign. Als TAK\CSO auf die Agamemnon versetzt.
      2396 Aufgabe des TAK\CSO Posten wegen Tod des Onkels.
      2397 Versetzung als 2 Chef der Runaboatabteilung auf der Agamemnon.
      2398 Bei einem Unfall auf dem holodeck wurde Sinclair so schwer verletzt

      das man nur sein Leben retten konnte in dem man ihm ein Verbotenes
      Wissen implantierte das sein Leben rettete. Für nähere Informationen
      siehe Sonstiges.
      2398 Versetzung als TO auf die USB Atlantis
      2398 Beförderung zum 2O/OPs auf der USB Atlantis
      2399 Beurlaubung wegen Todesfall.

      Fähigkeiten. John Sinclair

      Kommando: Durchschnitlich bis Gut
      Taktik: Gut
      Technik: Gut
      Sicherheit: Gut
      Medezin: Durchschnitlich
      Counselor: Durchschnitlich
      Wissenschaft: Durchschnitlich

      Fähigkeiten. John Sinclair und VW

      Kommando:Gut
      Taktik: Sehr Gut
      Technik: Sehr Gut
      Sicherheit: Gut bis Sehr Gut
      Medezin: Sehr Gut
      Counselor: Gut
      Wissenschaft: Sehr Gut

      Sprachen:
      Englisch, Deutsch, Französich, Klingonisch ein wenig Vulkanisch.

      Medezinische Akte. John Sinclair

      Krankheiten: Keine
      Implantate: Keine.

      Wenn das VW aktiv wird. Verfügt Sinclair nur über sehr viel Wissen.
      Sonst ist nicht bekannt was es onst noch bewirken kann.

      Sonstiges.
      Sinclair erhielt bei SD 40922.8 ein Verbotens Wissen implantiert das bei

      SD 40701.5 an Bord genommen wurde.
      Erklärung Verbotennes Wissen. Auszug aus dem Missionbericht der USS
      Agamemnon.

      SD 40820.2338

      Die fremde Präsenz wird als "ES" identifiziert. "ES" ist eine
      elektronisch,
      computertechnische Entität. Diese Entität ist nicht wirklich zu Gefühlen

      fähig, sondern stütz sich auf Theorien und Informationen, die "ES"
      gesammelt hat. Innerhalb dieser Entität "ES" befindet sich desweiteren
      das
      sogenannte "Verbotene Wissen", daß die Rekonstruktion eines biologischen

      Gehirns darstellt. Dieses "Verbotene Wissen" soll dem "ES"
      Menschlichkeit
      verleihen, der einzige Effekt ist allerdings die Trennung beider
      Komponenten, wobei das "Verbotene Wissen", das die Befehle des "ES"
      dringlich befolgen soll, sich als eingeschlossen und gefangen empfindet.

      "ES" hingegen hat eine unbestimmte Regung, die wohl den Hang zum
      "Überleben" simuliert, "ES" hat Angst.

      Bei dem Gehirn handelt es sich tatsächlich um ein lebendes, sich in
      einer
      Nährlösung befindliches Gehirn. In der Folge der Auseinandersetzung mit
      Captain Allen und dessen Versprechen, eine weitere Bioform für das
      "Verbotene Wissen" zu suchen, was genauso ein Hund wie ein Klingone sein

      könne, transferiert das Gehirn seine Neuraldaten in den Schiffscomputer
      der
      U.S.S. Agamemnon. Weiters wird das Gehirn von der Nährversorgung
      abgeschaltet und stirbt.

      SD 40823.2108

      Das "Verbotene Wissen" wird von der Crew einen ausgesuchten Wirt
      bekommen,
      das erklärt der Captain der Mannschaft.
      Mittlerweile versucht man die elektronische Entität "ES" zu
      neutralisieren,
      sodaß sie nicht in die Schiffssysteme eingreifen kann oder aus freiem
      Entschluß nicht will. Captain Allen verweiß auf geltende
      Föderationsgesetze, die Gewalt an intelligenten Wesen nicht zuläßt, um
      "ES"
      zur Kooperation zu bewegen.

      Der Rest ist Verschlußsache.

      Psychologisches Profil.
      Erweist sich in Streßsituationen als sehr stabil. Hat durch das
      implantiren des VW keine schäden davongetragen
      Take my love, take my land
      Take me where I cannot stand
      I don't care, I'm still free
      You can't take the sky from me
      Bio John Sinclair.

      Name: Sinclair
      Vorname: John
      Geboren am: 10.5.2374
      Geburtsort: London, England (Erde)
      Größe: 1,85 m
      Haarfarbe: Rotblond
      Augenfarbe: Grün
      Rasse: ¾ Mensch ¼ Klingone
      Geschlecht: Männlich
      Eltern:Vater: Bill Sinclair, Commander USS Sydney
      Rasse: MenschStatus: Verstorben. Starb bei einem Angriff der Romulaner auf die USS Sydney im Jahre 2380.
      Mutter: Glenda Sinclair, Botanikerin.Rasse: ½ Mensch ½ KlingoninStatus: Lebt zur Zeit in San Fransico. Sie arbeitet als freie Wissenschaftlerin für die Sternenflotte.
      John Sinclair wurde am 10.5.2374 in London geboren. Er besuchte die normalen Schulen. Nach dem Tod seines Vaters gingen er und Seine Mutter nach San Fransisco wo seine Mutter eine Stelle bei der Sternenflotte erhalten hatte.
      Seit damals als er zum ersten mal die Akademie gesehen hatte wollte er Sternenflottenoffizier werden. Mit 21 Jahren ging ergegen den Wunsch seiner Mutter zur Sternenflotte.

      Lebenslauf.

      2391 Eintritt in die Akademie
      2395 Abschkuß an der Akademie. Mit Abschluß in Taktik, Sicherheit undTechnik.
      2395 Beförderung zum Ensign. Als TAK\CSO auf die Agamemnon versetzt.
      2396 Aufgabe des TAK\CSO Posten wegen Tod des Onkels.
      2397 Versetzung als 2 Chef der Runaboatabteilung auf der Agamemnon.
      2398 Bei einem Unfall auf dem Holodeck wurde Sinclair so schwer verletzt das man nur sein Leben retten konnte in dem man ihm ein Verbotenes Wissen implantierte das sein Leben rettete.
      Für nähere Informationen siehe Sonstiges.
      2398 Versetzung als TO auf die USB Atlantis
      2398 Heirat mit Lt(jg) Marie Thomson auf der USB Atlantis
      2398 Beförderung zum 2O/OPs auf der USB Atlantis
      2399 Beurlaubung wegen Todesfall seiner Frau. Trat seinen Dienst nach dem Trauerurlaub nicht mehr an und wurde seitdem nicht mehr gesehen.

      Fähigkeiten. John Sinclair
      Kommando: Durchschnitlich bis Gut
      Taktik: Gut
      Technik: Gut
      Sicherheit: Gut
      Medezin: Durchschnitlich
      Counselor: Durchschnitlich
      Wissenschaft: Durchschnitlich
      Fähigkeiten. John Sinclair und VWKommando:Gut
      Taktik: Sehr Gut
      Technik: Sehr Gut
      tSicherheit: Gut bis Sehr Gut
      tMedezin: Sehr Gut
      Counselor: Gut
      Wissenschaft: Sehr Gut

      Sprachen:Englisch, Deutsch, Französich, Klingonisch ein wenig Vulkanisch.

      Medezinische Akte. John Sinclair

      Krankheiten: Keine
      Implantate: Keine.
      Wenn das VW aktiv wird. Verfügt Sinclair nur über sehr viel Wissen.Sonst ist nicht bekannt was es sonst noch bewirken kann.

      Sonstiges.

      Sinclair erhielt bei SD 40922.8 ein Verbotens Wissen implantiert das bei SD 40701.5 an Bord genommen wurde.
      Erklärung Verbotennes Wissen. Auszug aus dem Missionbericht der USS Agamemnon. SD 40820.
      2338 Die fremde Präsenz wird als "ES" identifiziert. "ES" ist eine elektronisch, computertechnische Entität. Diese Entität ist nicht wirklich zu Gefühlen fähig, sondern stützt sich auf Theorien und Informationen, die "ES"gesammelt hat. Innerhalb dieser Entität "ES" befindet sich desweiteren das sogenannte "Verbotene Wissen", daß die Rekonstruktion eines biologischen Gehirns darstellt. Dieses "Verbotene Wissen" soll dem "ES"Menschlichkeit verleihen, der einzige Effekt ist allerdings die Trennung beider Komponenten, wobei das "Verbotene Wissen", das die Befehle des "ES"dringlich befolgen soll, sich als eingeschlossen und gefangen empfindet.
      "ES" hingegen hat eine unbestimmte Regung, die wohl den Hang zum"Überleben" simuliert, "ES" hat Angst. Bei dem Gehirn handelt es sich tatsächlich um ein lebendes, sich ineiner Nährlösung befindliches Gehirn. In der Folge der Auseinandersetzung mit Captain Allen und dessen Versprechen, eine weitere Bioform für das"Verbotene Wissen" zu suchen, was genauso ein Hund wie ein Klingone sein könnte, transferiert das Gehirn seine Neuraldaten in den Schiffscomputer der U.S.S. Agamemnon. Weiters wird das Gehirn von der Nährversorgungabgeschaltet und stirbt.SD 40823.2108
      Das "Verbotene Wissen" wird von der Crew einen ausgesuchten Wirtbekommen,das erklärt der Captain der Mannschaft. Mittlerweile versucht man die elektronische Entität "ES" zu neutralisieren,sodaß sie nicht in die Schiffssysteme eingreifen kann oder aus freiem Entschluß nicht will. Captain Allen verweiß auf geltende Föderationsgesetze, die Gewalt an intelligenten Wesen nicht zuläßt, um"ES" zur Kooperation zu bewegen. Der Rest ist Verschlußsache.

      Psychologisches Profil. Erweist sich in Streßsituationen als sehr stabil. Hat durch das implantiren des VW keine schäden davongetragen.

      2144 Bei einer Routineüberprüfung der Sternenflotte auf einem Paklettransport wurde zufällig John Sinclair endeckt. Der Offizier war überrascht über die Entdeckung. Sinclair wurde in Gewahrsam genommen und wartet jetzt im Sternnenflottenhaupquartier auf Terra was mit ihm geschehen soll.

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von „Pegasus29lu“ ()

      Pegasus29lu schrieb:

      2144 Bei einer Routineüberprüfung der Sternenflotte auf einem Paklettransport wurde zufällig John Sinclair endeckt. Der Offizier war überrascht über die Entdeckung. Sinclair wurde in Gewahrsam genommen und wartet jetzt im Sternnenflottenhaupquartier auf Terra was mit ihm geschehen soll.


      Ich hoffe das ist ein Schreibfehler und du meintes 2414 ;)
      Hast du dir schon überlegt auf welches Schiff du möchtest? Und mit welchem Posten?
      Take my love, take my land
      Take me where I cannot stand
      I don't care, I'm still free
      You can't take the sky from me
      Auf der Hephaistos kann ich dir nur den CWI als Hauptposten bieten, ansonsten noch sowas wie TO oder Barkeeper und COMM was aber eigentlich eher Nebenchars sind.
      Die Odyssey hat laut Jobbörse nix außer Barkeeper, aber da kann der Portulaner dir mehr dazu sagen und auf der Eternity wäre offenbar nur der OPS frei - hier dürfen sich dann Remius oder Thia zu äußern.
      Die Gallantry ist quasi nicht mehr existent auch wenn sie auf unseren Seiten noch auftaucht - wir haben hier länger keine Rückmeldungen mehr bekommen von daher kann ich nicht sagen ob da zur Zeit überhaupt gespielt wird (vermutlich nicht)

      Also such dir was aus ;)
      Take my love, take my land
      Take me where I cannot stand
      I don't care, I'm still free
      You can't take the sky from me
      CWI ist nichts für mich bin halt nicht so der Wissenschaftstyp :)
      Ich warte halt mal ab und schaue was Frei wird. CSO wäre eine Idee. Nur mal so am überlegen ;)

      Hatte gestern eine Diskussion im Irc und das wurde gemeint aus meiner Bio würde man CSO rauslesen.

      Naja warum eigentlich nicht.

      Ausser wird entstauben die Gallantry wieder mit neuer Crew. Ich wäre bereit da mit zu machen. Was haltet Ihr davon? Oder ein komplett neues Schiff/Station?
      Guten Morgen :)

      Willkommen zurück in der SFG :)
      Die Eternity hat zurzeit nur den OPS ausgeschrieben, der CING wäre räumbar (dort sitzt ein 2nd von mir selbst, weil der Posten immo wichtig ist für unsere Spielweise, aber die ist auch mit jedem anderen Posten in der Technik zufrieden) und der CM wäre ebenfalls verfügbar. Die Spielerin der CM ist wegen ihres RL immo dauerabgemeldet und es ist mit ihr abgesprochen, dass sie auf sCM rutscht, wenn sich ein Neuer/Wiedereinsteiger für den Posten findet.

      Wobei ich dazu sagen muss, dass es auf der Eternity im Moment ein Muss ist, dass der Char bereits an Bord ist und nicht "einfach so" anreisen kann. Zudem wird er unter einem partiellen Gedächtnisverlust leiden (der von Char zu Char komplett unterschiedlich ist). Hier hatte ich das ganze ziemlich ausführlich umrissen.
      You can't take the CNS from me...
      USS Eternity ▪ USS Raidon


      Der Klügere tritt nach!
      Slack!, trandoshanischer Krieger

      Servus!
      Willkommen zurück!

      Bis auf den CNS sind wir übervoll und dafür scheint der Charakter nicht wirklich gemacht zu sein. :D

      Frohe Feiertage
      Ja, meine Damen und Herren, wenn alle Stricke reißen, dann kann man sich nicht mal mehr aufhängen
      Johann Nepomuk Eduard Ambrosius Nestroy

      "Eine versaute Fantasie ist ein unendliches Fest!"
      W. Shakespeare

      "Wir sind im Auftrag des Herren unterwegs."
      Blues Brothers
      Hallo,

      Wieder da nach Weinachten. Danke für die Antworten und die Wilkommensgrüßen. Ich will schon meinen Char behalten. Also ist die Eternity nichst für mioch. Auch wenn ne möglichkeit bestehen würden meine Char dahin zu bekommen wird es schwer mit seiner Hintergrundstory das er Gedächnisverlust hat. :)

      CNS ist nicht gerade mein Spezailgebiet.

      Ich warte ab bis mal eine Position frei wird.

      Bis dann

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „Pegasus29lu“ ()

      Servus!

      Ich weiß nicht, ob das Verbotene Wissen so eine große Problematik darstellt.... Es leiden ja alle an Gedächtnisverlust und jeweils in verschiedenen Schweregraden, es spricht aber dafür, dass bei allen an Bord eine Art "Kappung der Nervenbahnen" durch den Transport in die Weiten des Beta-Quadranten vorgekommen ist... Dabei hätte auch das VW, dass in Sinclair verankert ist, eine Kappung erleiden können oder eben Sinclair und das VW ist jetzt in der Oberhand....

      An und für sich ist das Auffinden von Sinclair auf dem Paklettransport durch die Eternity auch möglich, da sie sich alle nicht dran erinnern, was passiert ist und Sinclair könnte einfach in einer Arrestzelle sein und vom VW dominiert sein, ehe sich sein Bewusstsein langsam zurückkämpft, oder aber das VW ist abgeschaltet und Sinclair weiß nicht, was er in einer Arrestzelle an Bord der Eternity ist, weil er alles bis zwei Wochen _vor_ dem Verlust seiner Frau vergessen hat.... Just saying.... Möglich ist alles ^^

      Im Zweifel kann ich dir den stelli TAK oder stelli CSO anbieten, müsste dafür aber noch kurz Rücksprache mit meinem TAK halten...
      CSO ist Macky, die kann sich dazu ja hier auslassen....

      Luis
      Ja, meine Damen und Herren, wenn alle Stricke reißen, dann kann man sich nicht mal mehr aufhängen
      Johann Nepomuk Eduard Ambrosius Nestroy

      "Eine versaute Fantasie ist ein unendliches Fest!"
      W. Shakespeare

      "Wir sind im Auftrag des Herren unterwegs."
      Blues Brothers
      Bezüglich VW:

      Wie würde sich das überhaupt äußern bzw. darstellen?

      Ist das eine Art universeller Bibliothek im Hirn, wie zum Beispiel, als O'Neil die Antiker Datenbank ins Hirn geladen hat und dein Char dann zum "Know-it-all" machen würde oder ist das nur eine spezifische Form von Wissen?

      Da gibt's nämlich insgesamt bedenken dazu...
      Ja, meine Damen und Herren, wenn alle Stricke reißen, dann kann man sich nicht mal mehr aufhängen
      Johann Nepomuk Eduard Ambrosius Nestroy

      "Eine versaute Fantasie ist ein unendliches Fest!"
      W. Shakespeare

      "Wir sind im Auftrag des Herren unterwegs."
      Blues Brothers
      Hi.

      Das VW ist ganz speziell es wurde nicht ganz ausgebaut. Sinclair hat keinen Zugriff drauf. Dei beiden Coexistieren zusammen im selben Körper. Aber nur wenn Sinclair es zulässt übernimmt das VW. Ich würde nicht so weit gehen wie das den Antiker eher spezieles Wissen. Das kann man aber so auslegen wie man will. Vorteile die Sinclair hat da er das VW in sich trägt das er sehr langsam altert und schneller heilt als gewöhnlich. So a la Wolverine Heilung. Aber er ist nicht unverwundbar. Ein Loch im Kopf dann ist er tot oder ein Arm wächst nicht nach. :)

      Danke für das Angebot auf deinem Schiff aber ich warte trozdem lieber will keinem den Platz wegnehmen.

      Pegasus29lu schrieb:

      So a la Wolverine Heilung.


      Aber langsamer, will ich hoffen, Logan heilt relativ fix... Das würde bedeuten, dass das VW direkt in biologische Abläufe eingreifen kann und das wäre dann doch eine relative Energiequelle, je nachdem wie man es spielt.

      Off-Topic: Bei Wolvie wächst normalerweise auch nix nach - ab ist ab - es sei denn, er hält sich die Arme bspw. wieder so hin, dass die Nerven und Zellen sich wieder verbinden können, aber sonst gilt - ab ist ab. ^^

      Pegasus29lu schrieb:

      Ein Loch im Kopf dann ist er tot oder ein Arm wächst nicht nach.


      Wer einen Stellvertreterposten einnimmt, nimmt im Normalfall niemandem etwas weg - just saying ^^
      Aber wenn dir warten lieber ist, ist das natürlich auch okay :)
      Ja, meine Damen und Herren, wenn alle Stricke reißen, dann kann man sich nicht mal mehr aufhängen
      Johann Nepomuk Eduard Ambrosius Nestroy

      "Eine versaute Fantasie ist ein unendliches Fest!"
      W. Shakespeare

      "Wir sind im Auftrag des Herren unterwegs."
      Blues Brothers
      Hi Pegasus!

      Falls es dich noch hier im Forum gibt und du weiterhin Interesse hast:
      Auf der Hephaistos wäre im Moment der Taktische Offizier frei!

      Gruß

      Mac
      Take my love, take my land
      Take me where I cannot stand
      I don't care, I'm still free
      You can't take the sky from me
      Ist der TO der Odyssey das?
      Sehe ich nicht, also das der frei ist.
      Zumindest nicht, wenn auf anderen Einheiten Leiterposten frei sind.
      Ja, meine Damen und Herren, wenn alle Stricke reißen, dann kann man sich nicht mal mehr aufhängen
      Johann Nepomuk Eduard Ambrosius Nestroy

      "Eine versaute Fantasie ist ein unendliches Fest!"
      W. Shakespeare

      "Wir sind im Auftrag des Herren unterwegs."
      Blues Brothers