Häger 2018

      Häger 2018

      Moin Leuts,

      erstmal Danke an alle Teilnehmenden letztes Wochenende, dass Ihr alle so krass mitgeholfen habt beim Aufräumen. Wir waren nicht nur rekordverdächtig früh durch mit allem (deutlich vor 13:00 Uhr), so dass ich mit Hendrik und Daniel noch 45 Minuten bis zur Abnahme entspannt auf der Veranda schnacken konnte. ;) Sondern es gab auch bei der Abnahme nichts zu meckern. Rein gar nichts. Nur ein Auffangsieb im Geschirrspüler hat gefehlt (vermutlich aus Verstehen im Müll gelandet). Der Ersatz kostet zwar zehn Euro, aber das ist noch im Rahmen dessen, was Ihr durch die Aufrundungen bei der Abrechnung mehr bezahlt habt. Also passt alles. :)

      Termin:
      Nun kommen wir zur terminlichen Planung für Häger 2018. Das Wochenende, das wir uns ausgeguckt hatten - nämlich den 15.-18.3. - ist leider schon vorreserviert. Da könnten wir uns höchstens auf eine Warteliste setzen lassen. Das Wochenende davor wäre noch frei, nämlich der 8.-11.3.
      Außerdem könnte man überlegen, ob wir aus temperaturlichen Gründen einen Monat nach hinten wandern. Da wären der 12.-15.4. und der 19.-22.4. noch frei. Discuss! Aber bitte maximal zwei Wochen, dann möchte ich den Termin blocken.

      Neue Vertragsbedingungen:
      Der Zahn der Zeit nagt an allem, so auch an den bisher sehr entspannten Verträgen zwischen dem Waldheim und den Nutzenden. Folgendes wird sich zum nächsten Mal ändern:
      • Wir können nicht mehr selbst saubermachen und die Reinigungskosten sparen. Auch wenn das bei uns immer gut geklappt hat, gibt es hier keine Ausnahmen. Jede Gruppe muss 150 Euro abdrücken für die Endreinigung. Wir müssen dann nur noch die Küche säubern und einmal ausfegen, den Rest macht die Firma. Das bedeutet ca. 7,50 Euro für alle Teilnehmenden mehr bei 20 Personen.
      • Es gibt eine Mindestbelegung pro Nacht(!) für 20 Personen. D.h. wenn wir weniger werden, dann müssen wir den Differenzbetrag bezahlen.
        Beispiel: Dieses Mal waren wir Fr-So ca. 18 und am Do auf Fr sogar nur 13. Das hieße, wir hätten von Do auf Fr für 7 Personen mehr zahlen müssen als anwesend gewesen sind. An den anderen Tagen für 2 Personen mehr.
      Gerade letzteres kann kritisch werden. Ich kann mich allerdings erinnern, dass wir noch Interessenten haben. Hier aus Hamburg habe ich eine weitere Person, die kommendes Jahr dabei sein will. Dann wollte Daniel B. inkl. Familie für zwei Nächte nächstes Mal eventuell dabei sein, der dieses Mal nur für eine Stippvisite da war. Und zwei, drei weitere haben dieses Mal erst in letzter Minute abgesagt. Insofern sind 20 Personen im Bereich des machbaren.
      Einzig für den Donnerstag könnte es kritisch werden. Von daher würde ich vorschlagen, dass wir eine Grenze setzen. Wenn sich einen Monat vorher noch nicht 15 Personen angemeldet haben, dass ich entweder anteilig den Donnerstag storniere oder alle Tage. So als Rettungsanker, sofern das überhaupt möglich ist.
      Ansonsten hieße es beispielsweise bei 15 Personen und Übernachtungskosten von 10,50 Euro pro Person, das bei fehlenden 5 Personen noch 52,50 Euro auf alle 15 umgelegt werden müssten, ergo 3,50 Euro (zusätzlich zu den sowieso zusätzlichen 7,50 Euro für die Endreinigung).

      Viele Grüße,
      Markus
      "Wirrwarr, oh Wirrwarr!" (Laotse)

      „Wir brauchen vier Umarmungen pro Tag zum Überleben, acht zur Erhaltung, zwölf zum Wachsen." (V. Satir)

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „Knutsen“ ()

      Erstmal zum Termin,12. - 15.04 ist bei mir Geburtstagstechnisch schlecht.
      Wenn dann entweder der der März Termin oder eben der 19.- 22. April.
      Die 7,50 - 10 Euro für Endreinigung sind ziemlich fair da hab ich kein Problem mit :)
      Die Mindestbelegung wird schwierig *denk*. Das Problem das ich bei mir persönlich sehe ist das wenn wir den Donnerstag stornieren sich für mich die Anreise nicht lohnt.
      Ich fahr 4,5h bis Häger und dann nur von Freitag Mittag bis Sonntag Mittag finde ich für mich persönlich zu kurz. (Plus Freitags ist der Verkehr noch mieser was heißt ich müsste früher los oder käme eben dank Staus später an - vermutlich beides)
      Das heißt also wenn der Donnerstag gecancelt wird weil wir zu wenig sind wirst du mich komplett streichen müssen :( Was dann wieder bedeutet das es für den Rest des WE's wieder zu wenig Leute sind. Da beißt sich der Hund dann in den Schwanz *g*
      Schwierig - werden wir mal sehen müssen wer sich alles meldet und fest zusagt. Es gibt ja auch schon einige die nicht kommen können weil sie schulpflichtige Kinder haben und das wird in Zukunft wohl nicht besser ;)
      Take my love, take my land
      Take me where I cannot stand
      I don't care, I'm still free
      You can't take the sky from me
      Wir gehören zu denen mit den schulfpflichtigen Kindern. Wenn es vom Termin her passt, würden wir es 2018 gerne in Angriff nehmen, auch weil die Große ja inzwischen zum Nachwuchs-Trekki mutiert :)
      Leider hab' ich noch keine Ahnung, wann hier die Winterferien sind, da die in BaWü vom Landkreis (oder irgendwie sowas) festgelegt werden und es bisher keine Mitteilung gab.
      Zu den Osterferien nächstes Jahr passen besagte Termine nicht, so viel kann ich sagen (die sind hier vom 26.03.-06.04.).
      Ich werd' mal die Große morgen früh anstacheln, dass sie mal die Rektorin fragt, ob es schon Ferientermine für das nächste Schuljahr gibt.
      You can't take the CNS from me...
      USS Eternity ▪ USS Raidon


      Der Klügere tritt nach!
      Slack!, trandoshanischer Krieger

      Genau darauf bezog ich mich, Mig ;) Dort stehen keine Winterferien, eben weil es keinen einheitlichen Termin in BaWü gibt. Zudem heißen die hier auch noch "Faschingsferien" statt Winterferien. Schwaben halt :sagnix:
      You can't take the CNS from me...
      USS Eternity ▪ USS Raidon


      Der Klügere tritt nach!
      Slack!, trandoshanischer Krieger

      Okay, dann blocke ich das Märzwochenende und wir schauen mal, wie das mit der Anmeldung läuft. Drücken wir die Daumen. Macht halt auch nochmal Werbung in Eurem Umfeld... ;)
      "Wirrwarr, oh Wirrwarr!" (Laotse)

      „Wir brauchen vier Umarmungen pro Tag zum Überleben, acht zur Erhaltung, zwölf zum Wachsen." (V. Satir)
      Ich würde vorschlagen, dass wir alle einfach noch mal stärker im Kreis der Brettspiel-Interessierten, der Spielabend-Besuchenden, etc. nachfragen und hoffen, dass wir es hinbekommen, 20 Pers. für alle Tage zu bekommen.

      Ansonsten könnten wir auch bei niedrigerer Belegung das ganze noch solidarischer machen und wie folgt vorgehen: 20X([10,50X3]+7,50+10)=980€. Diesen Betrag teilen wir dann durch die Anzahl derer, die irgendwann mal da waren
      Bei 20 Teilnehmenden sind das dann 49€
      Bei 19 Teilnehmenden sind das dann 51€
      Bei 18 Teilnehmenden sind das dann 55€
      Bei 17 Teilnehmenden sind das dann 58€
      Bei 16 Teilnehmenden sind das dann 62€
      Bei 15 Teilnehmenden sind das dann 66€
      Wenn wir das bei der Anmeldung mitteilen, dass das so abgerechnet wird und das dann hinterher per Rechnung zahlen, müsste das organisatorisch machbar sein. Es ist halt die Frage, ob wir dazu bereit sind. Ansonsten habe ich allerdings die Befürchtung, dass der finanzielle Druck ggf. Leute abschreckt, die Donnerstag bereits anreisen wollen. Und wenn der Donnerstag wegfällt, fallen tendenziell sehr, sehr viele Leute langfristig weg und wir haben nur noch 1-2 mal Häger.
      “Turpe est aliud loqui, aliud sentire.” (Es ist schändlich etwas anderes zu sagen, als man denkt. )
      - Seneca

      -----
      RKOM Mitarbeiter
      -----
      RPG-Charakter(e):
      Lt. (jg.) Travor Vadar - Gastspiel CM USS Gorch Fock (inaktiv)