Wiedereinstieg

      Wiedereinstieg

      Hallo miteinander,

      vor einigen Wochen suchte ich meine alten Bios zusammen und habe in Erinnerungen geschwelgt. Seither habe ich immer wieder darüber nachgedacht ob ich nicht gerne mal wieder etwas Star Trek erleben würde. Vor zwei Wochen war ich dann durch eine Erkältung flach gelegt und habe mir die vier Staffeln von Enterprise angeschaut. Das hat das Fieber nur verstärkt.

      Deshalb würde ich gerne zurück kommen. Eine neue Biographie für einen neuen Anfang hätte ich auch schon fertig, jetzt muss ich nur noch Wissen ob ihr mich wieder haben wollt.

      Zwei, drei persönliche Daten noch, wer meinen Benutzernamen kennt, weiß das ich einige Jahre aktives SFG Mitglied war und viel Spass an den Abenteuern der Sternenflotte hatte. Ich bin mittlerweile 41 Jahre alt, verheiratet, stolzer Besitzer einer Katze und wohne in Pforzheim. Ach ja, mein Name, ich heiße Friedemann.

      Würde mich freuen von Euch zu hören

      Grüßle

      Friedemann
      (Mein Mann ist gerade zusammengezuckt ohne Ende, weil ich gequietscht hab :D Muss ich mich diesbezüglich halt im Forum auslassen :D )

      Friddiiiiiiiiii :D

      Ähm *hust* *Normalmode: On* 8o

      Willkommen zurück in der SFG :D Du wirst hier noch einige bekannte Namen finden, die die Fahne hochhalten :)


      Die Eternity ist letztes Jahr aus der USB Cailleach entstanden. Die Station gibt es noch, wir haben jedoch als Mannschaft beschlossen, uns "abzusetzen" - reine nrpg-Entscheidung. Die Station war für uns einfach viel zu groß und zu mächtig. Also sind wir auf eine kleine Nova-Klasse umgezogen, die eigentlich als Begleitschiff der Cai gedacht war - und bei ihrer ersten Mission verschwand. Das ist zumindest die Sichtweise der Sternenflotte. Was die nicht wissen: Wir hatten einen "netten" Kontakt zu einer fremden Spezies. Diese mochten unsere Art so ganz und gar nicht, also haben sie uns ausgeschaltet. Und das heißt bei denen nicht, dass sie das Schiff zerstören, sondern dass sie uns mal locker flockig 4000 (oder mehr? wissen wir noch gar nicht) Lichtjahre entfernt transportiert/geschleudert/versetzt haben. Zudem leiden alle Mitglieder der Crew (ohne Ausnahme) an einem Gedächtnisverlust. Dieser beträgt beim einen Crewmitglied nur 2 Jahre, bei einem anderen mal eben 25 Jahre.

      Vom MD her spielen wir im Moment Tag 2, wir sind also gerade erst aufgewacht, haben festgestellt, dass keiner weiß, wo wir sind, wann wir sind, weshalb wir dort sind - und die technischen Probleme sind on mass vorhanden. Wir haben keine Personalakten, kein Logbuch, die Sensoren funktionieren, sind durch rauschen gestört, die Kommunikation spinnt wurde gerade repariert, die Turbolifte bleiben mal eben zwischen zwei Decks stecken (im Moment bewegen wir uns alle durch die Jeffriesröhren). Ach und der Replikator hat auch einen Knacks weg. Du siehst, wir sind eine kleine fröhliche Familie, bei der keiner eine Ahnung hat, was er/sie in den letzten Jahren gemacht hat, was er in der Zeit für Kenntnisse erworben hat etc.

      Kurzum: Der Einstieg auf der Eternity kann einfach sein, kommt auf den Spieler drauf an. Die Erinnerungslücke ist bei uns Vorraussetzung, aber der Char war dann, der Einfachheit halber einfach bereits an Bord des Schiffes, als es zu besagtem Vorfall kam. Die Charaktere kennen sich kaum bis gar nicht, daher ist ein Neueinstieg nicht zwingend problematisch.

      Frei sind bei uns im Moment der OPS und der CM.

      Krieg (dazu wird Portu sicher was schreiben): Ist uns egal! Irgendwann werden wir damit vielleicht etwas zu tun bekommen, aber bis dahin wird noch eine ganze lange Weile vergehen.

      Die Eternity ist eigentlich eher langsam, letzten Monat lief es besser nach einem RPG-Rundtritt, der wieder Leben an Bord gebracht hat.

      Wenn du Fragen hast, brüll einfach :mail:

      Lieben Gruß,
      thia
      You can't take the CNS from me...
      USS Eternity ▪ USS Raidon


      Der Klügere tritt nach!
      Slack!, trandoshanischer Krieger

      Freut mich, das ich hier noch einige bekannte Gesichter sehe, bisweilen lese. Habe gestern Nacht noch ein bissle im Forum gelesen. Will nicht behaupten dass ich alle Entwicklungen intus habe, aber das eine oder andere habe ich verstanden. Ich hänge mal hier noch meine neue Bio an.
      Dateien
      Servus!

      Schön dich wiedermal zu lesen.

      Krieg: Födis und Klingis haben halt Krieg.

      Deine Bio findest du hier. Bei mir hatte sich nämlich die gesamte Formatierung zerschossen.
      Ja, meine Damen und Herren, wenn alle Stricke reißen, dann kann man sich nicht mal mehr aufhängen
      Johann Nepomuk Eduard Ambrosius Nestroy

      "Eine versaute Fantasie ist ein unendliches Fest!"
      W. Shakespeare

      "Wir sind im Auftrag des Herren unterwegs."
      Blues Brothers
      Fiddi!
      Schön dich mal wieder zu lesen und besonders schön das du zu uns zurück gefunden hast 8o
      Hast du schon ne Idee was für ein Posten oder vielleicht sogar welches Schiff es sein darf?
      Ich kann dir auf der Hephaistos leider maximal den CWI anbieten mehr ist bei uns im Moment nicht frei dafür machen wir aber gerade auch die Zeitlinien unsicher - im wahrsten Sinne des Wortes.
      Egal wo du am Ende landest, es ist schön dich wieder hier zu haben!
      Take my love, take my land
      Take me where I cannot stand
      I don't care, I'm still free
      You can't take the sky from me
      Ganz ehrlich, im Moment weiß ich nicht ob Eternity oder Hephaistos, beide Themen gefallen mir gut. Die Stelle ist mir eigentlich nicht so wichtig, meine Katie ist extra so angelegt dass sie "jeden" Job übernehmen kann oder könnte.
      CWI war zwar noch nie auf dem Schirm, doch hätte ich da auch schon Ideen.
      OPS hatte ich schon und hat mir damals Spaß gemacht.
      Hm, die Qual der Wahl. *grübel*
      Um ganz ehrlich zu sein, sind Remius und ich uns sehr unsicher, ob wir deinen Charakter so, wie du ihn geschrieben hast, an Bord einflechten könnten. Wir hatten gestern darüber schon ein sehr langes Gespräch und so gerne ich dir aus vollem Herzen ein "komm zu uns" zurufen würde, denke ich doch, dass du auf der Hephaistos vermutlich besser aufgehoben wärst. Es liegt auf keinen Fall an dir, Friddi, Gott bewahre, sondern einfach an der Situation an Bord und an dem, was bisher im RPG geschrieben wurde.
      You can't take the CNS from me...
      USS Eternity ▪ USS Raidon


      Der Klügere tritt nach!
      Slack!, trandoshanischer Krieger

      Oder du startest komplett neu und gehts auf die Raidon?

      Auf der O gibt's aktuell nur den CNS und RPG-technisch fällt ein Neuzugang eigentlich komplett ausm Raster...
      Ja, meine Damen und Herren, wenn alle Stricke reißen, dann kann man sich nicht mal mehr aufhängen
      Johann Nepomuk Eduard Ambrosius Nestroy

      "Eine versaute Fantasie ist ein unendliches Fest!"
      W. Shakespeare

      "Wir sind im Auftrag des Herren unterwegs."
      Blues Brothers
      Ich hab' die Raidon bisher nicht vorgestellt, weil sie halt kein Mail-RPG ist.
      Aber wenn du Interesse am Foren-RPG hast, bist du auf der Raidon natürlich auch sehr gerne gesehen :)
      You can't take the CNS from me...
      USS Eternity ▪ USS Raidon


      Der Klügere tritt nach!
      Slack!, trandoshanischer Krieger

      Dann erlaube ich mir mal, auch wenn ich kein SL bin, die USS Raidon NCC-75803, Akira Klasse, vor zu stellen.
      Unser RPG findet hier im Forum statt und wir beginnen praktisch erst. Die 5 Mann Crew sammelt sich noch auf SB-1 um mit dem Runabout USS-Gunnthara zur Raidon zu fliegen. Die 5 Charaktere beginnen gerade mal sich kennen zu lernen und sind sehr unterschiedlich. Da wir noch nicht viel geschrieben haben kannst du dich da leicht EINLESEN und schauen ob dir das gefällt. Natürlich kannst du auf einer der 'normalen' Einheiten UND hier im Forum spielen!

      Benjiro Kazuki - 2nd Lieutenant, Marine, Posten: Ermittler im JAGC Spezies: El-Aurianer / Mensch, männlich, 36 Jahre alt
      Licea Irani - Ensign, Posten: Counselor Spezies: Betazoid, weiblich, 32 Jahre alt
      Chrylasis Jhing Webster - Ensign, Posten: Wissenschaft Spezies: Hybrid aus verschiedenen Völkern, hauptsächlich Vulkanisch, romulanisch, weiblich, 35 Jahre alt
      Joral Tegit - Ensign, Posten: FLG Spezies: Trill (unvereinigt) männlich, 23 Jahre alt
      Chr’is „Christine“ Slach’k - Müller - Ensign, Posten: OPS (aushilfsweise und bei Bedarf: Arzt) Spezies: Iskyra (Jaguar) weiblich, 32 Jahre alt
      Details zu den Charakteren findest du HIER.

      Zum Schluss: Herzlich willkommen zurück! evl erinnerst du dich an mich ;)

      MfG
      Michel
      CWI Ens. Ortrichk Lertary USS-Odyssey - OPS Ens. Chr’is „Christine“ Slach’k - Müller USS-Raidon

      Es gibt keine doofen Fragen. Nur doofe Antowrten! :P

      Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von „Migbigmagic“ ()

      Okay, mein Entschluss ist gefallen, ich gehe gerne auf die Raidon, ob ich im Forum oder per E-Mail schreibe ist mir eigentlich egal. Ich habe meine Bio noch einmal etwas überarbeitet. Welche Stelle ich will, keine Ahnung. Aber ich glaube das ist erst einmal auch auf der Raidon nicht so wichtig, oder?

      @Michel: Ja ich erinnere mich an Dich. Ich glaube wir waren eine zeitlang auf der gleichen Einheit wobei ich nicht mehr hinbekomme auf welcher das war. Vielleicht finden wir es ja einmal zusammen heraus. ;)

      Mag jemand meine geänderte Bio für die Raidon noch einmal überprüfen oder durchlesen?

      Grüße

      Friedemann
      :00008674: Willkommen an Bord :)

      Die Option auf einer zweiten Einheit zu spielen hast du ja noch. Heute geht es viel gemächlicher zu als damals :D

      Wer welchen Posten übernimmt wird sich noch ergeben. Es sind ja fast alle Charaktere mehrfach spezialisiert.
      Stell deine neue BIO aml HIER ein. Da werden wohl mehrere Leute drüber gucken wollen.

      Wo war ich damals überall. Da ist auch schon so lange her ^^ .... CO USS Port Heaven stäter USS Damokles, KADKOM-XO, USS Agamemnon, USS Vampire, und mit einem FKOM-Inspektor habe ich diverse Schiffe besucht. ^^
      CWI Ens. Ortrichk Lertary USS-Odyssey - OPS Ens. Chr’is „Christine“ Slach’k - Müller USS-Raidon

      Es gibt keine doofen Fragen. Nur doofe Antowrten! :P
      Willkommen auf der Raidon. Hab' dich der Benutzergruppe hinzugefügt, ebenfalls in die entsprechende nrpg-Konversation. Mehr später bzw morgen, sind gerade mitten im Pen&Paper :D
      You can't take the CNS from me...
      USS Eternity ▪ USS Raidon


      Der Klügere tritt nach!
      Slack!, trandoshanischer Krieger

      Meine Crew hat mich auf den Captains-Posten geschoben. Nicht mehr so prickelnd, wenn man auf einmal für jeden Pups die Verantwortung trägt. Und wenn man wegen Paranoia einen Droiden um ein halbes Bein leichter macht... *hust* Nein, war echt cool :D Vor allem ist es Kindertauglich, meine Tochter spielt auch mit :D

      Doch, Daniel Ben Allen :D 2 seiner Leute hatten den Computer der ASDA (und FKOM glaub ich auch) gehackt, er fand vor der FKOM-OPS heraus, wer es war und stellte sich vor seine Leute :D Das waren noch Zeiten...
      You can't take the CNS from me...
      USS Eternity ▪ USS Raidon


      Der Klügere tritt nach!
      Slack!, trandoshanischer Krieger

      Finde ich voll stark, ich hätte mir gewünscht man hätte mich früher mit diesem Virus infiziert. Ich habe Pen&Paper erst vor einigen Jahren kennen gelernt. Es macht mir viel Spass, wobei mir die Zeit für eine richtige Gruppe fehlt.
      Drohten sind doch da um auseinander genommen zu werden, oder? ;) Spielt deine Tochter schon länger mit?

      Dafür habe ich es geschafft mit meiner Frau ab und zu einen Ausflug nach Andor zu machen. Das geht dann schon fast in die richtige Richtung.

      Stimmt, das waren noch Zeiten. Ich denke an diese Abenteuer echt gerne zurück. Das hat echt viel Spass gemacht und viele Stunden vergnüglichen Unterhaltens bereitet. Ich fand es immer stark, wenn das FKOM nicht nur eine übergeordnete Behörde war, sondern auch mal im Spiel vorkam.
      Wir haben Mitte Januar mit Star Wars angefangen, seitdem ist sie dabei. War leider erst der dritte Termin dieses Jahr, ist nicht immer einfach, 3 Leute + uns (also mein Mann, Tochterkind und mich) unter einen Hut zu bringen, was die Zeit angeht. War auch mehr ein Ausweichtermin für uns, weil sonst auch der April ohne Termin verstrichen wäre. Aber es war irrsinniger Spaß und das ist ja das wichtigste :D
      Vorher haben wir Shadowrun gespielt, aber auf Grund unserer Betreuungssituation klappt das leider nicht mehr, daher haben wir jetzt das Genre gewechselt.
      You can't take the CNS from me...
      USS Eternity ▪ USS Raidon


      Der Klügere tritt nach!
      Slack!, trandoshanischer Krieger