Bewerbung Jetsun Pema

      Bewerbung Jetsun Pema

      Hi!

      Ich möchte mich für die Mitgliedschaft in der StarFleet Germany und dem RPG bewerben.

      -----
      Charakter Name: Jetsun Pema

      Charakter-Biografie: ist noch in Arbeit. (...falls nicht bitte Spezies angeben): Mensch
      Bevorzugte Abteilung: Kommunikation / Diplomatie.
      Bevorzugtes Schiff: keines. Es wäre nur schön, wenn die Einheit relativ zügig spielt.
      So. Biographie ist eingestellt.

      @Mac_Mackenzie: Damit meine ich, dass ich es nicht mag, nur alle 3-4 Wochen zu posten.
      Ich spiele auch in zwei Foren-RPGs mit. Beides eher anspruchsvolle Spiele. Und mit einigen Mitspielern ist es sehr schwierig, da sie einen manchmal überdurchschnittlich lange hängen lassen, was bei mir dazu führt, dass ich dann schon mal die Lust verliere.

      Das sollte aber kein Problem sein. Ich habe ja gelesen, dass hier die 14-Tage-Regel existiert.
      Sehr schön!
      Aloha

      Erstmal ein großes Willkommen :) Schön, dass du irgendwie zu uns gefunden hast.

      Jetsun Pema schrieb:

      Das sollte aber kein Problem sein. Ich habe ja gelesen, dass hier die 14-Tage-Regel existiert.
      Sehr schön!


      Ich möchte hier nicht den Miesepeter spielen und ganz sicherlich nicht auf die Euphoriebremse drücken, aber diese Regel ist keine Regel. Es ist eine Richtlinie und in Wirklichkeit ist es so, dass wir momentan froh sein können, dass wenn auf den zwei noch bestehenden Einheiten zwei bis zehn RPG (so nennen wir umgangssprachlich unsere Spielzüge) im Monat kommen, wobei auf der Hephaistos gerade ein wenig mehr läuft, als auf der Odyssey, (wobei das dort auch ein bisschen an mir hängt, weil ich den Missionsabschluss noch nicht fertiggeschrieben habe. Beruf, Familie etc.).
      Ja, meine Damen und Herren, wenn alle Stricke reißen, dann kann man sich nicht mal mehr aufhängen
      Johann Nepomuk Eduard Ambrosius Nestroy

      "Eine versaute Fantasie ist ein unendliches Fest!"
      W. Shakespeare

      "Wir sind im Auftrag des Herren unterwegs."
      Blues Brothers