Legacy-Klasse

Aus Starfleet Germany: Wiki


Legacy-Klasse


Legacy1_zpsc1d7281d.png Galen/Kaden Designs 2007
Legacy-Klasse
Status freigegeben
Autor Patrick Rauch
Allgemeine Daten
Kategorie Forschung
Klassifikation Kreuzer
Mission Multimissionsschiff (Verteidigung, Tiefenraumerkundung, Forschung, Diplomatie)
Dienstzeit 2404 - Heute
Entwurf Utopia Planitia Flottenwerft
Schiffe
  • USS Legacy NX-50000
  • USS Allegiance NCC-56844
  • USS Obedience NCC-56855
  • USS Inheritance NCC-56866
  • USS Loyalty NCC-56888
  • USS Devisor NCC-56899
  • USS Heritage NCC-56900
  • USS Successor NCC-56911
  • USS Legate NCC-56922
  • USS Estate NCC-56933
  • USS Bequest NCC-56944
  • USS Liability NCC-56955
Technische Daten
Länge/Breite/Höhe 657,3 m/250,0 m/82,5 m
Masse 3,204 Megatonnen
Decks 25
Speed Warp 1-9,975
Traktorstrahler 1 frontal / 1 achtern
Transporter 18
Holodecks 5
Besonderheiten Atmosphären-Flug Landefähigkeit
Defensivsysteme
Phaser Mk XII (Bänke) / 5 Untertasse oben / 2 Antriebssektion oben / 4 Untertasse unten / 3 Antriebssektion unten
Torpedos M/AM Mk II/Q, Warpspeicherspulen, variable Ausnutzung, 1 Doppelwerfer Antriebssektion voraus / 1 achteraus(200 Quantentorpedos)
Schilde Hochenergieschildnetz (Mk XIV) / Auto-Modulierende Regenerative Schilde
Besatzung
Offiziere 100
Crew 500
Maximalkapazität 2750
Biobetten 30
Fahrzeuge
Hangars 2
Fahrzeuge 1 Personen-Shuttles, Typ 9 / 2 Personen-Shuttles, Typ 8 / 1 Großraum-Shuttle, Typ 11 / 4 Arbeitskapseln, Typ Sphinx Mk II / 1 Spezialshuttle, Argo / 1 Runabout (Danube) / 1 Kapitänsyacht

Allgemeine Einleitung:

Nach erfolgreicher Bewährung der Sovereign-Klasse und der Intrepid-Klasse, wollte die Sternenflotte ein Schiff hervorbringen welches beide Klasse vereint und die neuesten technischen Highlights mit sich bringt. Daraus entstand die Legacy-Klasse, mit vielen gut verteilten neuen Phaserbänken und Torpedowerfern sollte man sich besser zweimal überlegen, ob man sich mit einem Schiff dieser Klasse anlegt, so mancher Warbird der Romulaner würde sehr alt aussehen. Das Schiff führt außerdem Transphasentorpedos mit sich, diese sind aber in geringer Menge und nur zu Testzwecken vorhanden. Nach ausreichender Erprobung können diese an alle Schiffe der Sternenflotte verteilt werden.

Das neue an dieser Klasse wurde erstmals damit erreicht, dass es die Größe einer Sovereign hat und die Landetauglichkeit der Intrepid auf Planeten hat. Mit den neuen Schilden kann dieses Schiff sogar für kurze, aber in einem Notfall ausreichende Zeit um sich vor etwaigen Feinden zu verstecken, in eine Korona der Sonne eintauchen. Die Jacht des Captain ist diesmal so großzügig gebaut, dass es ebenfalls als Beiboot genutzt werden kann um kleinere Forschungsmissionen außerhalb der Flugstrecke des Mutterschiffs zu unternehmen.


Deckplan

  1. Bereitschaftsraum des Captain, Hauptbrücke, Beobachtungslounge, Büro des EO
  2. Quartiere der Junior- und Senioroffiziere
  3. Andocklucken 1-3 (Backbord/Steuerbord/Achtern), Führungsoffiziersquartiere, VIP/Gastquartiere
  4. Quartiere der Junior- und Senioroffiziere, Holodeck 1 und 2, Transporterraum 1
  5. Quartiere der Junior- und Senioroffiziere, Hauptcomputerkern, Bankettsaal
  6. Hauptcomputerkernkontrollraum, Frachträume 1 und 2, obere Hauptcomputerkerne 1-2, obere Hauptshuttlerampe, Impulstriebwerke
  7. Krankenstation, Büro des CM, Praxis des CNS, Hauptwissenschaftslabor, Hauptcomputerkern, Impulstriebwerke, Hauptshuttlerampe mit Büro des FLG
  8. Hauptcomputerkern, Quartiere der Junioroffiziere und Mannschaften, Wissenschaftslabors, Hauptimpulstriebwerke, Waffenkammer, Büro des CSO, Arrestzellen, Waffenkontrollraum, obere Shuttlewartungshalle, Offiziersmesse, Transporterraum 2 und 3
  9. Gastquartiere, Holodecks 3 & 4, Umweltsysteme, Transporterraum 4 und 5, untere Shuttlewartungshalle, Deuteriuminjektor
  10. obere Maschinenraumsysteme, Sekundäre Deflektorkontrolle, Wohnbereiche, Deuteriuminjektor, Zehn Vorne
  11. Hauptmaschinenraum, Hauptwartungscenter, vorderer Torpedorampenkontrollraum, Wohnbereich, botanisches Arboretum, stellare Kartographie, Deflektorkontrolle, Sekundärer Navigationsdeflektor
  12. unterer Maschinenraum, Hauptsystemsupportabteilung, Umweltsysteme, Wohnbereich, vordere Torpedokammer
  13. Wohnbereich, Deuteriumtanks, Energieverteilung, Büro des CING, vorderer Torpedowerfer (1)
  14. Wohnbereich, Frachtraum 3 - Hauptfrachtraum, untere vordere Torpedowerferkontrolle, Deuteriumtanks, Captains Yacht Dockstation, obere Shuttlerampe 2, vorderer Torpedowerfer (1)
  15. Sekundäre Computerkernkontrolle, Wohnbereich, Transporterraum 6 und 7, Sekundäre/Hintere Traktorstrahlkontrolle und Emitter, Shuttlerampe, Navigationsdeflektor, Hauptmaschinenraum unteres Level, Shuttlewartungshangar, oberer sekundärer Computerkern, Plasmaenergieleitungen
  16. Sekundärer Computerkern, Hauptshuttlewartungshangar, Wissenschaftslabor, Navigationsdeflektor, Hauptmaschinenraum unteres Level, Holodeck 5
  17. Sekundärer Computerkern, Primäre Maschinenwerkstatt, stellare Kartographie, Büro des CWI, Minilabors, Navigationsdeflektor, hinterer Traktorstrahl
  18. Haupttraktorstrahlkontrolle und Emitter, Umweltkontrolle, hintere Torpedokontrolle, Navigationsdeflektor
  19. Abfallentsorgungsanlage, Umweltkontrolle, hinterer Torpedowerfer (2), Torpedokammer
  20. Arrestzelle, Waffenkammer, Energieleitungskontrollcenter, Umweltkontrolle, vorderer Torpedowerfer (2), Torpedokammer, Antimaterietanks
  21. Wartungszentrale, Sekundärer Systemsupport, Gravimetriegenerator, Antimaterietanks, vorderer Traktorstrahl
  22. Antimaterietanks, Antimateriegenerator
  23. Antimaterieinjektor, Antimaterietanks, Antimaterieinjektorreaktor
  24. Landefüße
  25. Landefüße


Galerie

Legacy2_zpsdf5cc9a0.png


Urheber

Galen / Kaden Designs 2007


Weiterführende Artikel

Wie schreibe ich einen Artikel
Technik FAQ

Dieser Artikel wurde erarbeitet und eingetragen von Jim.